json="{"targeting":{"kw":["Backup","Google Authenticator"],"cms":4502364}}"

Google Authenticator: Backup erstellen

Der Google Authenticator hilft, per Zwei-Faktor-Authentifizierung Ihren Google-Account und andere verknüpfte Konten zu schützen. Dies steigert die Sicherheit, denn selbst wenn jemand Ihr Passwort herausfindet, kann sich diese Person ohne den Authenticator-Code nicht einloggen. Der Nachteil: Wenn Ihr Handy mit der Authenticator-App gestohlen wird oder kaputt geht, stehen Sie meist ohne Zugang zu Ihren Konten da. Deshalb ist es ratsam, sich bereits im Voraus Gedanken über ein Backup zu machen.

Backup-Codes zum Ausdrucken

Die einfachste Methode zur Erstellung eines Backups sind die von Google selbst zur Verfügung gestellten Backup-Codes. Diese können Sie sich einfach ausdrucken und dann an einem sicheren Ort aufbewahren. Ein Nachteil dieser Methode ist natürlich, dass Sie von unterwegs möglicherweise nicht mehr darauf zugreifen können, wenn Sie den ausgedruckten Zettel nicht dabeihaben. Der Vorteil ist allerdings, dass Sie mit dieser Methode jederzeit den Zugriff auf Ihr Google-Konto wiedererlangen können. Dazu müssen Sie sich bei der Google Zwei-Faktor-Authentifizierung anmelden.

Egal, ob Sie nun die Codes als Datei herunterladen oder ausdrucken: Bewahren Sie diese Daten nie zusammen mit den Anmeldedaten für Ihr Google-Konto auf - egal ob digital oder aufgeschrieben!

Aktivierungs-Schlüssel kopieren

Sobald Sie den Google Authenticator aktivieren, wird Ihnen ein Aktivierungsschlüssel mitgeteilt. Dieser wird Ihnen entweder als QR-Code mitgeteilt oder, wenn Sie keine QR-Codes auslesen können, als Zahlen- und Buchstabenkombination. Sie können diesen Code entweder als Screenshot auf einem anderen Gerät abspeichern oder im Falle des Zahlen- und Buchstabencodes auch von Hand etwa auf ein Stück Papier schreiben. Wichtig ist auch hier, dass Sie die Zugangsdaten zu Ihrem Google-Konto nicht auf dem gleichen Blatt notieren. Mit diesem Aktivierungscode können Sie denselben Google Authenticator auf einem anderen Smartphone aktivieren.

Authenticator auf ein anderes Gerät übertragen

Wenn Sie ein neues Smartphone besitzen und den Google Authenticator übertragen wollen, können Sie dies in wenigen Schritten tun. Laden Sie sich die Google-Authenticator-App herunter. Nun können Sie über die Zwei-Faktor-Authentifizierungs-Seite von Google angeben, ob Sie ein Android-Smartphone oder ein iPhone besitzen. Google stellt Ihnen dann einen QR-Code zur Verfügung, den Sie in der Google-Authenticator-App über "Starten" und dann "Barcode scannen" einlesen können. Nun ist das neue Smartphone mit Ihrem Google Authenticator verknüpft. Den Authenticator können Sie dann vom alten Smartphone einfach entfernen.