PUR

Google Drive: Windows-Dateien synchronisieren

Google hat das eigentliche Google-Drive-Programm für Desktop-PCs eingestellt und Anfang 2018 "Backup & Sync" herausgebracht. Damit können Sie Dateien vom Computer hochladen und nach dem Upload von sämtlichen Geräten darauf zugreifen: Sei es das Smartphone, die Desktop-App oder die Browser-Version auf anderen Geräten über Google Drive. Auf hochgeladene Fotos können Sie mithilfe von Google Fotos zugreifen. Sie haben 15 GB an kostenlosem Speicherplatz zur Verfügung.

Backup & Sync auf einem Windows-PC installieren

Laden Sie sich die Desktop-Version vom Googe-Drive-Nachfolger Backup & Sync auf der offiziellen Website von Google herunter. Folgen Sie unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung oder schauen Sie sich die Kurzanleitung an.

Kurzanleitung

  1. Klicken Sie nach erfolgreicher Installation auf "Jetzt starten" im Pop-Up.
  2. Geben Sie die E-Mail-Adresse Ihres Google-Kontos ein und klicken Sie auf "Weiter". Geben Sie danach noch Ihr dazugehöriges Passwort ein und klicken Sie auf "Anmelden".
  3. Im zweiten Schritt können Sie auswählen, welche Ordner Ihres Computers automatisch mit Google Drive synchronisiert werden sollen. Klicken Sie auf "Weiter", wenn Sie fertig sind.
  4. Der dritte und letzte Schritt bietet Ihnen die Möglichkeit, bereits in Google Drive gespeicherte Dateien auf dem Computer zu speichern. Außerdem wird Ihnen angezeigt, wo diese Dateien gespeichert werden würden. Passen Sie die Einstellungen nach Ihren Wünschen an und klicken Sie auf "Starten".
  5. Jetzt ist Backup & Sync komplett konfiguriert. Ziehen Sie jetzt einfach Dateien und Ordner von Ihrem Computer in den Google-Drive-Ordner. Diese werden dann in die Cloud hochgeladen und auch regelmäßig synchronisiert. Den Google-Drive-Ordner können Sie finden, indem Sie das Google-Cloud-Icon unten rechts in der Taskleiste verwenden.

Mehr zum Thema: