PUR

Google Drive: Backup anlegen

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, eine Datensicherung in Google Drive zu betreiben. So können Sie beispielsweise manuell Daten wie etwa Fotos oder Videos sichern, aber auch die Google-Drive-Integration einiger Apps nutzen. Zu diesen Apps gehört beispielsweise auch WhatsApp. Sobald das Backup eingerichtet ist, können die Daten teils auch automatisch synchronisiert werden. Google Drive ist auf vielen Android-Geräten bereits vorinstalliert.

Google Drive auf Smartphones nutzen

Um Google Drive als Backup auf dem Smartphone zu nutzen, müssen Sie lediglich die App dazu herunterladen. Diese ist sowohl im Google Play Store, als auch im App Store für Apple-Geräte verfügbar.

Sobald Sie die App einmal auf Ihrem Smartphone installiert haben, können Sie auf die Dateien zugreifen, die Sie in der Google Drive Cloud gespeichert haben. Dabei ist es egal, ob Sie die Daten von Ihrem Android- oder iOS-Gerät, von der "Backup & Sync"-App am PC oder über den Browser dort gespeichert haben.

Um Dateien vom Smartphone in die Cloud hochzuladen, müssen Sie die App öffnen und dann unten rechts auf das Plus-Symbol tippen.

Hier können Sie mit "Ordner" einen neuen Ordner in Ihrer Drive-Ablage erstellen. Wenn Sie auf "Hochladen" tippen, können Sie eine oder mehrere Dateien wählen, die Sie hochladen möchten. So können Sie bequem ein Backup Ihrer Handy-Daten erstellen. Dabei ist es egal, ob es sich um Fotos oder Videos handelt, oder ob es pdf- und Office-Dateien sind.

Manche Apps, wie etwa WhatsApp, haben übrigens auch eine eingebaute Google-Drive-Backup-Funktion. Über die Backup-/Wiederherstellungsfunktion der jeweiligen App können Sie Ihre Daten in der Cloud speichern. Mehr zum Wiederherstellen von Chatverläufen in WhatsApp finden Sie hier.

Einen kleinen Nachteil gibt es jedoch: Mit der Google-Drive-App müssen Sie Ihre Daten jedes Mal von Hand sichern. Es gibt bisher keine Möglichkeit, ein komplettes Abbild vom Smartphone-Speicher zu erstellen oder bestimmte Ordner automatisch bei Internet-Verbindung synchronisieren zu lassen.

Google Drive: Backup am Computer anlegen

Um ein Backup am Computer zu erstellen, müssen Sie das Programm "Backup & Sync" von Google herunterladen. Dabei handelt es sich letztlich um eine Art Desktop-Version von Google Drive. Wenn Sie das Programm installiert und eingerichtet haben, werden automatisch ausgewählte Dateien und Ordner in Ihren Google Drive hochgeladen. Was genau dabei hochgeladen wird, können Sie als Nutzer selbst bestimmen. Weitere Informationen zu Google Backup & Sync unter Windows, finden Sie in diesem Artikel.

Mehr zum Thema: