PUR

Java mehr RAM zuweisen - so geht's


Bild: <span>4kclips/Shutterstock.com</span>

Wenn Sie Java-basierte Software ausführen, die sehr speicherintensiv ist und das Programm nicht mehr flüssig läuft oder sogar abstürzt, kann das daran liegen, dass es nicht genügend Arbeitsspeicher zur Verfügung hat. Wir zeigen Ihnen in diesem Artikel, wie Sie Java unter Windows 10 mehr RAM zuweisen können.

So weisen Sie Java mehr RAM zu

Folgen Sie unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung oder sehen Sie sich die Kurzanleitung an.

Kurzanleitung

  1. Öffnen Sie die Windows-Systemsteuerung über die Windows-Suche.
  2. Ändern Sie zunächst die Anzeigeeinstellung auf "Große Symbole".
  3. Starten Sie nun die Systemeinstellungen "Java". Sie gelangen in das "Java Control Panel".
  4. Wechseln Sie zur Registerkarte "Java" und klicken Sie auf "Ansicht".
  5. Tragen Sie unter "Runtime-Parameter" folgenden Code ein: -Xmx2048m
  6. Die "2048m" steht für die Speichergröße, die Sie für Ihr System einstellen möchten. In diesem Fall sind das 2GB RAM. Für 4GB RAM "4096m" usw.
  7. Klicken Sie anschließend auf "Ok", dann auf "Anwenden" und nochmals auf "OK". Die gewünschte Speichergröße ist jetzt eingestellt.

Mehr zum Thema: