PUR

Mac-Namen ändern - so geht's


Bild: <span>borisoot wattanarat/Shutterstock.com</span>

Der Computername Ihres Macs dient dazu, das Gerät in lokalen Netzwerken zu identifizieren. Nur mit einem eindeutigen Gerätenamen kann das entsprechende Gerät in ein Netzwerk eingebunden werden und mit anderen Geräten kommunizieren. Das Gerät wird oft während der ersten Einrichtung nach dem Besitzer benannt. Im Falle eines Besitzerwechsels kann es sinnvoll sein, einen neuen Namen zu vergeben. Die Änderung lässt sich unter Apples Betriebssystem macOS ganz einfach in den Systemeinstellungen vornehmen. Wir zeigen Ihnen in diesem Artikel Schritt für Schritt, wie es geht.

So ändern Sie den Namen Ihres Mac

Folgen Sie unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung oder schauen Sie sich die Kurzanleitung an.

Kurzanleitung

  1. Öffnen Sie die Systemeinstellungen, indem Sie entweder auf das Apple-Symbol oben links in der Info-Leiste klicken und dann "Systemeinstellungen..." wählen, oder auf das Zahnrad-Symbol im Dock gehen.
  2. Navigieren Sie jetzt zum Einstellungsmenü "Freigaben".
  3. Falls das Menü mit dem verschlossenen Schloss-Symbol unten links gesichert ist, klicken Sie zuerst darauf und geben Sie Ihr Geräte-Kennwort ein, um das Schloss zu öffnen.
  4. Im Textfeld "Gerätename" ganz oben können Sie anschließend den Gerätenamen Ihres Mac ändern. Geben Sie dazu einfach den neuen Namen ein. Der neue Gerätename wird dann übernommen und auch im Netzwerk angezeigt.

Mehr zum Thema: