json="{"targeting":{"kw":["Defekt","SD-Karte"],"cms":4465770}}"

SD-Karte wird nicht erkannt - das kann helfen

Wenn Ihre Speicherkarte von Ihrem Smartphone oder PC nicht erkannt wird, kann das unterschiedliche Ursachen haben. Meist reicht ein Neustart schon aus und die Karte wird wieder erkannt. Falls immer noch ein Fehler vorliegt und das Endgerät die SD-Karte nicht zu erkennen vermag, bieten wir Ihnen in unseren tipps+tricks einige Lösungswege an.

SD-Karte mit einem anderen Gerät testen

Entnehmen Sie die SD-Karte aus Ihrem Android-Handy oder dem SD-Kartenleser und versuchen Sie es zunächst mit einem anderen Gerät, z.B. mit Handy eines Freundes. Funktioniert hier die SD-Karte, können Sie davon ausgehen, dass das Problem an Ihrem Gerät liegt. Wird allerdings auch hier die SD-Karte nicht erkannt, lesen Sie bei Schritt 2 weiter.

Prüfen, ob die SD-Karte mit dem Handy kompatibel ist

Bei älteren Android-Smartphones kann es vorkommen, dass die SD-Karte schlichtweg nicht mehr unterstützt wird. Einige Modelle unterstützen nur Karten bis zu 32 GB, andere auch nur bis zu 16 GB. Die Informationen dazu beziehen Sie am besten über den Hersteller des Smartphones oder das mitgelieferte Benutzerhandbuch.

SD-Karte und SD-Slot reinigen

So einfach wie sich dieser Schritt andeutet, so groß kann seine Auswirkung auf die Ursache des Problems sein. Manchmal sind die Kontakte durch minimale Verschmutzungen verdeckt. Säubern Sie die Kontakte am besten mit einem Mikrofaser-Tuch und entsprechenden Reinigungsmitteln.

Treiber auf dem PC aktualisieren

Für den Fall, dass die SD-Karte am PC über den SD-Kartenlesen nicht erkannt wird, haben wir für Sie eine Schritt-für-Schritt-Anleitung vorbereitet, wie Sie Treiber unter Windows 10 aktualisieren.

SD-Karte formatieren

Helfen unsere vorangegangenen Tipps nicht weiter und wird die Karte nur an Ihrem PC erkannt und nicht an Ihrem Handy, so können Sie die SD-Karte auf ein anderes Dateisystem umformatieren. Hier sollten Sie FAT32 wählen. Wie Sie eine SD-Karte formatieren, erfahren Sie hier.