Steam in Ubuntu installieren und nutzen

Ursprünglich für Windows konzipiert, gibt es Steam inzwischen auch für Linux Ubuntu. Wenn Sie unter Ubuntu mit Steam spielen und kommunizieren wollen, folgen Sie unserer Anleitung. Übrigens: Valve hat den verlängerten Support bis 2025 für Steam unter Ubuntu zuletzt bestätigt.

Hinweis: Wir haben in unserer Anleitung Ubuntu 20.04 verwendet. Die Anleitung sollte aber auch problemlos auf anderen Ubuntu-Versionen und Ubuntu-basierten Distributionen anwendbar sein.

So installieren Sie Steam in Ubuntu

Folgen Sie unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung oder schauen Sie sich die Kurzanleitung an.

Kurzanleitung

  1. Starten Sie ein Terminal, das klappt z. B. über die Tastenkombination [Alt] + [Strg] + [T].
  2. Rüsten Sie das multiverse-Repistory unter Linux Ubuntu nach, falls dieses noch nicht aktiviert ist. Das klappt über sudo add-apt-repository multiverse. Anschließend lesen Sie Ihre Paketlisten über sudo apt update neu ein.
  3. Jetzt kann Steam über den Befehl sudo apt install steam installiert werden. Steam wird einfach als Applikation gestartet. Nach anfänglichen Steam-Updates können Sie sich wie gewohnt dort anmelden und Spiele starten.

Mehr zum Thema: