Umgekehrte Google Bildersuche - so geht's

Im Normalfall möchtest du mithilfe eines Stichwortes ein Bild auf Google finden. Aber was, wenn du jetzt ein Bild hast? Und gar nicht weißt, in welchem Kontext es steht? Oder vielleicht möchtest du eine andere Größe oder einfach nur die Originalquelle kennen? Dann hilft dir die umgekehrte Bildersuche von Google weiter. Du findest die Google Bildersuche hier.

Du hast ein Bild auf deinem Rechner und möchtest den Kontext oder die Quelle kennen? Nutze hierzu die Bildersuche durch Hineinziehen oder die Bildersuche durch Hochladen.

Du hast ein Bild im Internet gefunden und möchtest hierzu weitere Informationen haben? Dann nutze die Bildersuche mit einer Bild-URL.

Du bist mit deinem Smartphone oder Tablet unterwegs und möchtest mehr zu einem Bild wissen? Dann nutze die Bildersuche auf dem Smartphone oder Tablet.

Bildersuche durch Hineinziehen eines Bildes

Hinweis: Diese Methode funktioniert nur unter Mozilla Firefox 4 oder höher oder Google Chrome.

  1. Besuche die Seite der Google Bildersuche.
  2. Öffne auf deinem Computer den Ordner mit dem zu suchenden Bild.
  3. Ziehe das Bild mit deiner Maus aus dem Ordner in Google. Die Datei wird automatisch hochgeladen.
  4. Es lädt eine neue Seite. Auf dieser werden mögliche Treffer angezeigt. Außerdem wirft Google eine Vermutung aus, um welches Bild es sich handelt.


Bildersuche mit einem hochgeladenen Bild

  1. Öffne die Seite der Google Bildersuche.
  2. Klicke auf das kleine Kamerasymbol neben dem Lupensymbol.
  3. Es öffnet sich eine Suchleiste. Wähle hier nun den Reiter "Bild hochladen" aus.
  4. Jetzt klickst du auf "Durchsuchen...". Es öffnet sich ein neues Fenster.
  5. Hier wähltst du nun das Bild auf deinem Rechner aus, nach welchem du suchen möchtest. Dann klickst du auf "Öffnen".
  6. Die Datei wird hochgeladen. Anschließend wird eine neue Seite angezeigt. Sie gibt mögliche Treffer aus. Zudem äußert Google eine Vermutung über den Bild-Inhalt.


Bildersuche mit einer Bild-URL

  1. Klicke mit der rechten Maustaste auf das Bild einer Website.
  2. Wähle jetzt "Grafikadresse kopieren" aus.
  3. Gehe auf die Google Bildersuche.
  4. Jetzt klickst du auf das kleine Kamerasymbol auf der rechten Seite.
  5. Daraufhin öffnet sich eine Suchleiste. In den bereits geöffneten Reiter "Bild-URL einfügen" kannst du deine Bildadresse kopieren.
  6. Wenn du jetzt auf die Lupe klickst, wird eine neue Seite angezeigt. Hier findest du mögliche Treffer zu deinem Bild.

Bildersuche auf dem Smartphone oder Tablet

Hinweis: Mit dieser Methode kannst du die umgekehrte Bildersuche nur für Grafiken auf einer Website nutzen. Du kannst also keine eigenen Bilder hochladen.

  1. Lade dir Google Chrome herunter. Es ist nämlich nicht möglich, auf deinem Handy über einen anderen Browser die umgekehrte Google Bildersuche zu nutzen.
  2. Öffne die Website mit einem Bild, nach dem du suchen möchtest. Gegebenenfalls musst du auf das Bild tippen, um es zu vergrößern.
  3. Drücke länger auf das Bild, um eine Auswahl an Optionen zu erhalten. Tippe hier auf "In Google nach dem Bild suchen", um die umgekehrte Bildersuche für dieses Bild zu nutzen.