PUR

WhatsApp-Kettenbrief: Gruppeneinstellungen geändert?

Derzeit kursiert ein Kettenbrief bei WhatsApp, der viele Nutzer verunsichert. Darin heißt es, WhatsApp habe heimlich die Datenschutzeinstellungen für Gruppen geändert, nun drohe Spam. Was dahinter steckt, erfahren Sie in diesem Artikel.

Das steht im Kettenbrief

Ein aktueller Kettenbrief bei WhatsApp behauptet, der Instant Messenger hätte heimlich über Nacht die Datenschutzeinstellungen für Gruppen-Chats geändert. Dadurch könne Sie jeder beliebige WhatsApp-Nutzer einer Gruppe hinzufügen – ohne, dass Sie das wissen oder dem zustimmen. Dadurch würden Ihnen Spam oder Angriffe auf Ihre Inhalte drohen. Dann folgt eine Anleitung, wie man die Einstellungen ändert.

So oder so ähnlich sieht der aktuelle Kettenbrief bei WhatsApp aus.

Das ist dran an der Behauptung

Die genannte Einstellung gibt es bei WhatsApp tatsächlich – es handelt sich dabei aber um die Standardeinstellung. Es wurde also nichts heimlich geändert. Dennoch gilt: Sofern Sie die Einstellung nicht selbst verändert haben, kann Sie tatsächlich jeder beliebige Nutzer einfach einer Gruppe hinzufügen, wenn er Ihre Handynummer hat. So können Sie in unerwünschten Gruppen landen, in denen Sie etwa mit Spam belästigt werden – diese Gruppen können Sie aber auch wieder verlassen. Um die Nerverei zu verhindern, können Sie die Einstellung bei WhatsApp einfach ändern.

Was Sie beim Datenschutz in WhatsApp sonst noch beachten sollten, lesen Sie hier.

So ändern Sie die Datenschutzeinstellungen für Gruppen

Standardmäßig kann Sie jeder einer WhatsApp-Gruppe hinzufügen, wenn er Ihre Nummer hat. Um diese Einstellung zu ändern, folgen Sie unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung oder schauen Sie sich die Kurzanleitung an.

Hinweis: Nach einem Update kann es passieren, dass WhatsApp wieder die Standardeinstellung nutzt. Überprüfen Sie daher regelmäßig Ihre Einstellungen.

Kurzanleitung: Datenschutzeinstellung für WhatsApp-Gruppen

  1. Öffnen Sie WhatsApp. Bei Android-Geräten klappen Sie über die drei Punkte oben rechts das Menü auf und tippen auf "Einstellungen". Beim iPhone gehen Sie unten rechts direkt in die Einstellungen.
  2. Tippen Sie dann auf "Account".
  3. Anschließend wählen Sie "Datenschutz" an.
  4. Tippen Sie nun auf "Gruppen".
  5. Wählen Sie hier am besten "Meine Kontakte" oder "Meine Kontakte außer..." an und bestätigen Sie mit "Fertig".

Mehr zum Thema: