json="{"targeting":{"kw":["iPhone","Anrufe","ablehnen"],"cms":4682186}}"

iPhone: Anruf ablehnen - so wird's gemacht


Bild: chainarong06/Shutterstock.com

Sei es nun, weil Sie gerade zu beschäftigt sind oder den Anrufer einfach nicht sprechen möchten - Sie können einen Anruf auch einfach ablehnen. Doch auf dem iPhone ist diese Funktion gar nicht so einfach zu finden. Denn im gesperrten Zustand sehen Sie nur einen Button zum Annehmen des Anrufes.

Anruf per Knopfdruck ablehnen

Ist Ihr iPhone gesperrt, während Sie einen Anruf erhalten, so sehen Sie auf dem Bildschirm nur die Option "Zum Annehmen streichen". Wenn Sie einmal auf den Power-Button rechts am iPhone oder auf einen der Lautstärke-Knöpfe links drücken, wird der Anruf stummgeschaltet. So schalten Sie aber lediglich den Klingelton und die Vibration aus, der Anruf kann aber weiterhin von Ihnen angenommen werden.

Drücken Sie aber zweimal hintereinander den Power-Button, so wird der Anruf abgewiesen und nicht nur stummgeschaltet. Dem Anrufer wird dies dann mitgeteilt und er wird an Ihre Mailbox weitergeleitet, damit er eine Nachricht für Sie hinterlassen kann.

Anruf auf Bildschirm ablehnen

Sollte Ihr iPhone während eines eingehenden Anrufs nicht gesperrt sein, so sehen Sie neben dem Annehmen-Button auch den Ablehnen-Button links davon. Zum Ablehnen des Anrufs müssen Sie einfach nur auf den roten Button tippen. Auch in diesem Fall wird der Anrufer dann darüber informiert und an die Mailbox weitergeleitet.

Anruf mit Kopfhörern ablehnen

Wenn Sie gerade Kopfhörer verwenden, wenn Sie einen Anruf erhalten, können Sie diesen mit Hilfe der Kopfhörer ablehnen. Dazu müssen Sie einfach nur die Mitteltaste der iPhone-Kopfhörer oder den Drucksensor der AirPods drücken und halten, bis Sie zwei Pieptöne hören. Der Anruf wird dann abgewiesen.

Mehr zum Thema: