json="{"targeting":{"kw":["Avira","Deinstallation"],"cms":4514196}}"

Avira deinstallieren

Sie möchten zu einem anderem Antiviren-Programm wechseln, aber haben Probleme bei der Deinstallation von Avira? Das liegt daran, dass Avira nicht nur als Programm auf Ihrem Windows-PC vorhanden ist, sondern zusätzliche Dateien auf Ihrer Festplatte abgelegt hat. Werden diese nicht entfernt, ist auch Avira nicht vollständig deinstalliert. In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie vorgehen müssen, um Avira unter Windows vollständig zu deinstallieren.

So deinstallieren Sie Avira

Für die Deinstallation folgen Sie einfach unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung oder schauen sich die Kurzanleitung an.

Kurzanleitung

  1. Gehen Sie in der Systemsteuerung Ihres Windows-10-PCs im Bereich "Programme" auf "Programme deinstallieren".
  2. Machen Sie in der Liste der Programme einen Rechtsklick auf "Avira Antivirus" und gehen Sie dann auf "Deinstallieren".
  3. Um die Deinstallation fortzuführen, klicken Sie im Folgenden auf "Ja".
  4. Führen Sie den geforderten Neustart Ihres PCs durch.
  5. Laden Sie sich das Tool Avira RegistryCleaner herunter, um die restlichen Avira-Dateien vollständig von Ihrem PC zu entfernen. Starten Sie die Software.
  6. Setzen Sie anschließend einen Haken bei "Alle auswählen" und klicken Sie dann auf "Entfernen".