PUR

Chrome: Download-Ordner ändern - so geht's


Bild: <span>monticello / Shutterstock.com</span>

Downloads, die Sie über den Browser Google Chrome tätigen, werden in einem vorgegebenen Ordner auf Ihrem Rechner gespeichert. Wenn Sie Ihre Dateien lieber in einem eigenen Ordner ablegen möchten, haben Sie die Möglichkeit, einen eigenen Ordner als Download-Ordner einzurichten. Wie das geht, erfahren Sie in diesem Artikel.

So ändern Sie den Download-Ordner in Chrome

Folgen Sie unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung oder schauen Sie sich die Kurzanleitung an.

Kurzanleitung

  1. Öffnen Sie Chrome und klicken Sie auf das Dreipunkt-Menü oben rechts.
  2. Klicken Sie jetzt auf "Einstellungen".
  3. Gehen Sie anschließend in der Navigationsleiste auf "Erweitert" und dann auf "Downloads".
  4. Klicken Sie unter "Ort" auf die Schaltfläche "Ändern".
  5. Wählen Sie den gewünschten Ordner aus und bestätigen Sie anschließend mit "Ordner auswählen". Ihre Downloads werden nun an dem von Ihnen gewählten Speicherort gesichert.

Mehr zum Thema: