Diese eSIM-Anbieter gibt es


Bild: Morocko/Shutterstock.com

Die eSIM, kurz für "embedded SIM", ist die Zukunft der SIM-Karte. Mit diesen direkt in das Smartphone integrierten SIM-Karten müssen sich Sie sich keine Gedanken mehr über Formate wie Mini, Micro oder Nano machen und auch ein Anbieterwechsel läuft unkompliziert ab. Haben Sie also ein Smartphone mit der eSIM-Funktion im Blick, benötigen Sie noch einen geeigneten Anbieter. Im Folgenden finden Sie einen Überblick.

Tipp: Hier erfahren Sie mehr über eSIMs.

Welche Geräte unterstützen eSIM?

Die meisten neueren Modelle unterstützen bereits die eSIM-Funktion. Dazu zählen nicht nur Smartphones, sondern auch Tablets, Smartwatches und sogar einige Notebooks und PCs. Hier finden Sie eine Liste:

  • Apple iPhone XS, XS Max
  • Apple iPhone XR
  • Apple iPhone SE
  • Apple iPhone 11, 11 Pro, 11 Pro Max
  • Google Pixel 3 und Pixel 3 XL
  • Google Pixel 3a und 3a XL
  • Google Pixel 4
  • Samsung Galaxy Z Flip
  • Samsung Galaxy S20, S20+, S20 Ultra
  • Samsung Gear S2 3G Smartwatch
  • Samsung Galaxy Watch LTE
  • Lenovo Yoga 630
  • HP Spectre Folio
  • Apple Watch Series 4 und Series 5
  • Apple iPad Pro 2018 11 und 12,9 Zoll
  • Apple iPad Air 2
  • Apple iPad Mini 3

Welche eSIM-Anbieter gibt es?

Seit Ende 2018 erhalten Sie die eSIM bei allen drei Netzbetreibern: Telekom, Vodafone und O2. Doch auch viele kleinere Mobilfunkanbieter bieten mittlerweile die neuen SIM-Karten an. Hier finden Sie eine Übersicht:

Telekom

Bei der Telekom erhalten Sie ein eSIM nicht nur für Verträge, sondern auch für Prepaid-Karten. Außerdem haben Sie die Wahl, die eSIM als Hauptkarte oder als Multi-SIM zu verwenden. Sind Sie bereits Kunde bei der Telekom und haben einen Vertrag, können Sie über das Kundencenter ganz einfach selbst eine eSIM beantragen und einrichten.

https://www.telekom.de/unterwegs/esim

Vodafone

Vodafone bietet die eSIM nur mit einem Vertrag an. Dabei ist es egal, ob Sie diesen Vertrag erstmalig abschließen oder verlängern möchten. Sie können Ihre SIM-Karte einfach gegen eine eSIM tauschen und haben ähnlich zu Telekom die Möglichkeit, die eSIM selbst im Kundenbereich einzurichten.

https://www.vodafone.de/hilfe/alles-zur-esim.html

O2

Auch als O2-Kunde erhalten Sie eine eSIM nur mit einem Vertrag. Die Multi-SIM-Variante ist bei O2 jedoch kostenlos. Haben Sie bereits einen Tarif mit Laufzeit, können Sie Ihre aktivierte SIM-Karte einfach im Kundenbereich oder in der App gegen eine eSIM tauschen. Möchten Sie einen neuen Vertrag abschließen, erhalten Sie dazu jedoch immer eine SIM-Karte, die Sie nach der Aktivierung gegen eine eSIM tauschen können.

https://www.o2online.de/service/esim/

Congstar

Die eSIM erhalten Sie als Congstar-Kunde über die Hotline. Dafür müssen Sie Ihre Zugangsdaten bereithalten. Sie finden im Kundencenter anschließend alle nötigen Informationen und Einstellungen, um die eSIM einzurichten. Die Hotline erreichen Sie unter folgender Nummer: 0221 79 700 700

https://www.congstar.de/hilfe-service/mein-handy/sim-karte-tauschen

Drillisch

Bei Drillisch könne Sie Ihre eSIM einfach in der persönlichen Servicewelt bestellen. Gleich nach der Bestellung können Sie Ihre neue SIM aktivieren und sofort verwenden. Dies funktioniert jedoch nur, wenn Sie bereits Kunde bei Drillisch sind.

1&1

Auch bei 1&1 erhalten Sie eine eSIM ausschließlich mit einem Vertrag. Nach Bestellung erhalten Sie einen QR-Code per Post, mit dem Sie die eSIM aktivieren können.

https://blog.1und1.de/2019/06/06/die-esim-bei-11-funktionsweise-und-aktivierung/

mobilcom-debitel

Für Verträge von mobilcom-debitel erhalten Sie auf Wunsch eine eSIM. Diese können Sie beim Kauf eines Vertrags auswählen oder gegen Ihre aktivierte SIM-Karte tauschen.

simquadrat

Bei simquadrat erhalten Sie nur noch eSIMs - SIM-Karten aus Plastik sind komplett aus dem Angebot verschwunden. Außerdem bietet simquadrat nur Prepaid-Tarife an. So können Sie jeden Monat neu festlegen, was Sie brauchen. Die eSIM erhalten Sie immer kostenlos zu Ihrem Tarif dazu und Sie können sie in Sekunden aktivieren und online verwalten.

Truphone

Genau wie simquadrat hat sich auch Truphone komplett auf eSIMs spezialisiert. Per App können Sie einfach die eSIM aktivieren und jeden Monat eine neue Tarifoption auswählen oder täglich kündigen.

Mehr zum Thema: