HTML: Geschütztes Leerzeichen schreiben - so geht's

Geschützte Leerzeichen können sich als sehr nützlich erweisen, vor allem in HTML-Code. Ein geschütztes Leerzeichen sorgt nämlich dafür, dass die Ausdrücke rechts und links vom Leerzeichen nicht durch einen Zeilenumbruch getrennt werden können. Ein Beispiel für die Notwendigkeit von geschützten Leerzeichen wäre das Schreiben einer Zahl und ihrer Einheit. Die Zahl und ihre Einheit sollen zwingend zusammen stehen, also auch nicht zur einen Zeilenumbruch getrennt werden. Mit einem normalen Leerzeichen kann es passieren, dass die Zahl in der Zeile stehen bleibt und das Einheiten-Wort eine Zeile tiefer rutscht. Ein geschütztes Leerzeichen kann dies verhindern, sodass sich anschließend alle Zeichen in der gleichen Zeile befinden.

Geschütztes Leerzeichen in HTML einbringen

Eigentlich ist das Erstellen eines geschützten Leerzeichen ins HTML ganz einfach. Statt einem tatsächlichen Leerzeichen, also " " müssen Sie   einfügen. Diese kryptisch anmutende Zeichenreihenfolge steht für "non-breaking-space", also für ein Leerzeichen, das nicht umgebrochen werden kann. Somit haben Sie direkt Ihr geschütztes Leerzeichen erstellt. Ein Beispiel wäre also:

Text Text Text Text 3 €

Wenn es nicht nur um ein einzelnes Leerzeichen geht, sondern um eine ganze Zeile an Text können Sie auch stattdessen den Text mit <nobr> einrahmen. Dies steht für "no breaking" und sorgt dafür, dass Ihre ganze Zeile nicht auseinander gebrochen wir. Ein Beispieltext wäre also:

<nobr>Diese Zeile wird nicht gebrochen.</nobr>


Hinweis:
Manche HTML-Editoren haben mit dem "<nobr>"-Ausdruck ein Problem. Sie sollten stattdessen also lieber nur die geschützen Leerzeichen mit "&nbsp;" nutzen.