json="{"targeting":{"kw":["löschen","E-Mail","Microsoft","Hotmail","E-Mail-Dienst","Microsoft Outlook"],"cms":3707176}}"

Outlook-Konto löschen - so klappt's

Es kann immer vorkommen, dass Sie Ihre E-Mail-Adresse wechseln oder einen altes E-Mail-Konto aus Outlook entfernen möchten. Durch das Entfernen wird das Konto zwar nicht komplett deaktiviert, aber Sie empfangen und senden keine weiteren E-Mails mehr in Outlook über das Konto. In den neueren Versionen ab Outlook 2010 ist dieser Vorgang sehr einfach gehalten und wird in unserer Anleitung übersichtlich erklärt. Falls Sie ein Konto ein Outlook-Konto über Microsoft verwalten, etwa über Outlook.de oder Live.de und dieses komplett löschen wollen, dann zeigen wir Ihnen in einer zweiten Anleitung, wie Sie das erfolgreich durchführen.

So löschen Sie ein E-Mail-Konto aus Outlook

Folgen Sie unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung oder schauen Sie sich die Kurzanleitung an.

Kurzanleitung:

  1. Klicken Sie auf die Registerkarte "Datei".
  2. Wählen Sie unter "Kontoeinstellungen" > "Kontoeinstellungen" aus.
  3. Markieren Sie das zu löschende Konto und klicken Sie auf "Entfernen".
  4. Bestätigen Sie den Löschvorgang mit "Ja".

So löschen Sie Ihr Outlook-Konto bei Microsoft

Folgen Sie unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung oder schauen Sie sich die Kurzanleitung an.

Kurzanleitung:

  1. Melden Sie in Ihrem Microsoft-Konto an und geben Sie Ihr Kennwort ein.
  2. Klicken Sie danach oben auf "Sicherheit".
  3. Anschließend unten auf der Seite auf "weitere Sicherheitsoptionen".
  4. Verifizieren Sie sich - falls nötig - und scrollen auf der Seite "Zusätzliche Sicherheitsoptionen" bis zum letzten Punkt "Schließen Ihres Kontos". Klicken Sie auf diesen.
  5. Klicken Sie auf "Eigenes Konto schließen" und anschließend auf "Weiter".
  6. Sie werden daraufhin weitergeleitet und müssen alle Kontrollkästchen aktivieren, sowie einen Grund für die Löschung nennen. Bestätigen Sie den Vorgang mit "Als zu schließendes Konto markieren". Nun wird ein 60 Tage andauernder Löschvorgang eingeleitet. Melden Sie sich innerhalb dieser 60 Tage erneut mit Ihren Daten an, wird die Löschung Ihres Kontos allerdings wieder aufgehoben.