json="{"targeting":{"kw":["Video","Präsentation","Microsoft PowerPoint"],"cms":4665586}}"

PowerPoint-Präsentation als Video speichern

Wenn Sie eine PowerPoint-Präsentation beispielsweise auf Youtube veröffentlichen oder per Mail verschicken wollen, können Sie sie aufnehmen und als Video speichern. Wir zeigen Ihnen im Folgenden, wie die Aufnahme klappt und welche Möglichkeiten es bei der Erstellung eines PowerPoint-Videos gibt.

Zeitabläufe und Kommentare aufzeichnen

Wenn es für Ihr PowerPoint-Video wichtig ist, dass die Folien genau so lange angezeigt werden, wie Sie es wünschen, können Sie Ihren individuellen Zeitablauf aufzeichnen. Und nicht nur das, auch Kommentare, die Sie während der Präsentation machen, können aufgenommen werden. Wenn Ihnen jedoch die Standardeinstellungen reichen, können Sie Ihre Präsentation auch direkt als Video speichern. Ansonsten lesen Sie hier, wie Sie zuerst Zeitabläufe und Kommentare aufzeichnen:

PowerPoint-Präsentation als Video speichern

Folgen Sie unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung oder schauen Sie sich die Kurzanleitung an.

Gängige Videoformate

Als Hilfestellung haben wir hier für Sie eine kleine Übersicht über die gängigsten Videoformate zusammengestellt und aufgeführt, für welche Zwecke sie am ehesten geeignet sind:

Format Auflösung Dateigröße Geeignet für
Ultra HD (4K) 3840 x 2160 maximal Große Monitore, Leinwände
Full HD (1080p) 1920 x 1080 groß Computer- und HD-Bildschirme
HD (720p) 1280 x 720 mittel Internet und DVD
Standard (480p) 852 x 480 klein Tragbare Geräte

Kurzanleitung

  1. Speichern Sie Ihre Präsentation vor der Umwandlung in ein Video als PowerPoint-Datei ab. Dazu klicken Sie auf "Datei" und dann auf "Speichern".
  2. Gehen Sie ebenfalls in der Registerkarte "Datei" auf "Exportieren" und dann auf "Video erstellen".
  3. Unter "Video erstellen" bestimmen Sie daraufhin im ersten Dropdown-Menü die gewünschte Videoqualität.
  4. Falls vorhanden, können Sie im darunterliegenden Dropdown-Menü festlegen, ob Sie "Aufgezeichnete Zeitabläufe und Kommentare verwenden" möchten. Ansonsten stellen Sie die gewünschte "Anzeigedauer der Folien in Sekunden" ein. Anschließend klicken Sie auf "Video erstellen".
  5. Wählen Sie "MPEG4-Video" oder "Windows Media Video" als Dateityp aus, legen Sie Speicherort und Dateinamen des Videos fest und klicken Sie abschließend auf "Speichern".

Mehr zum Thema: