PUR

Seitenumbruch in OpenOffice einfügen

Das Hinzufügen einer Seite in der Mitte eines langen Dokuments stellt in OpenOffice ein kleines Problem dar. Da das Dokument als ein kontinuierlicher Textfluss betrachtet wird, treten bei der Verwendung von Zeilenumbrüchen zum Erstellen einer neuen Seite Formatierungsprobleme auf, wenn Sie Text vor dieser Seite hinzufügen. Wenn neue Zeilen benötigt werden, werden die Zeilenumbrüche nach unten gedrückt, was dazu führt, dass Ihre neue Seite auf die nächste Seite überläuft. Die Lösung besteht darin, die Seite mit Seitenumbrüchen zu umgeben, die diese Trennung unabhängig von zukünftigen Bearbeitungen beibehalten.

Manuellen Seitenumbruch in OpenOffice einfügen

Seitenumbrüche können Sie an beliebiger Stelle in Ihrem Textdokument einfügen:

Automatische Seitenumbrüche in OpenOffice einstellen

OpenOffice fügt automatisch Umbrüche ein, wenn der Text nicht mehr in den vorgesehenen Textbereich passt. Aber Sie können diese automatischen Umbrüche noch weiter anpassen:

Mehr zum Thema: