WLAN-Name ändern - so geht's


Bild: Devenorr/Shutterstock.com

Für mehr Individualität können Sie den Namen Ihres WLANs ändern. Beliebt sind Scherznamen wie "WITZ!Box" oder "House LANister". Egal, ob Sie nun Ihr WLAN professionell oder witzig benennen wollen: Den Namen können Sie über die Einstellungen Ihres Routers ändern. Hier erklären wir es Ihnen beispielhaft anhand einer Fritz!Box.

WLAN umbenennen

Folgen Sie unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung oder schauen Sie sich die Kurzanleitung an.

Kurzanleitung

  1. Geben Sie in Ihren Browser "fritz.box" ein, um in die graphische Oberfläche Ihres Routers zu gelangen. Melden Sie sich mit Ihrem Passwort an.
  2. Klicken Sie auf "Heimnetz" und wählen Sie dann "FRITZ!Box-Name" aus. Hier können Sie einen neuen Namen für Ihr Netzwerk vergeben. Sie benennen so nicht nur Ihren Router um, sondern auch das WLAN-Netzwerk.
  3. Klicken Sie auf "Übernehmen", um die Einstellung zu speichern.

    Bei Geräten anderer Hersteller müssen Sie ebenfalls die Einstellungen aufrufen. Dann müssen Sie über die Option "Name ändern" / "Umbenennen" oder ähnliches gehen. Möglicherweise ist hier nicht die Rede vom Geräte-Namen / Router-Namen, sondern von der SSID. Inhaltlich ist dies aber die gleiche Änderung.

Mehr zum Thema: