PUR

Was bedeutet "Nicht im Netz registriert" bei Android?


Bild: <span>lisyl/Shutterstock.com</span>

Gelegentlich bekommen Sie bei Android die Fehlermeldung "Nicht im Netz registriert". Das bedeutet, dass sich Ihr Handy nicht mit dem Mobilfunknetz verbinden konnte. Sie können über das Netz dann weder telefonieren noch im Internet surfen. Wie Sie die Ursache für dieses Problem finden und es beheben können, erfahren Sie in diesem Artikel.

"Nicht im Netz registriert": Das sollten Sie prüfen

  • Kleiner Reset hilft oft: Schalten Sie den Flugmodus Ihres Smartphones an und nach etwa 30 Sekunden wieder aus. Ihr Gerät versucht nun erneut, sich mit dem Netz zu verbinden. Erscheint wieder die Fehlermeldung, schalten Sie Ihr Smartphone ganz aus und wieder ein. Möglicherweise hat sich das Problem dann schon erledigt.
  • SIM-Karte testen: Nehmen Sie die SIM-Karte aus Ihrem Smartphone und setzen Sie sie wieder ein. Besteht das Problem immer noch, probieren Sie die SIM-Karte in einem anderen Handy aus. Tritt dort das Problem nicht auf, liegt der Fehler bei Ihrem Handy. Ansonsten liegt es an der SIM-Karte oder dem Netz. Wenden Sie sich in diesem Fall an Ihren Mobilfunk-Provider.
  • Sobald Sie eine WLAN-Verbindung haben: Prüfen Sie zunächst, ob eine allgemeine Störung bei Ihrem Mobilfunk-Provider vorliegt. Das können Sie zum Beispiel beim Portal https://allestörungen.de herausfinden oder auf der Webseite Ihres Anbieters. Schauen Sie außerdem, ob ein Update für Ihre Android-Version vorliegt. Falls ja, führen Sie es durch.

Einstellungen: Manuelle Netzsuche

Um eine manuelle Netzsuche zu starten, folgen Sie dieser Schritt-für-Schritt-Anleitung oder sehen Sie sich die Kurzanleitung an. Hinweis: Die Bezeichnungen im Menü können je nach Handyhersteller variieren.

Wenn nichts hilft: Hilfe suchen

Sie haben alle Tipps ausprobiert, es gibt keine allgemeine Störung im Netz und Sie bekommen immer noch die Meldung "Nicht im Netz registriert"? Dann wenden Sie sich mit Ihrem Problem an Ihren Mobilfunk-Anbieter oder den Handyhersteller. Möglicherweise gibt es ein Problem mit Ihrem Mobilfunktarif oder Ihr Gerät ist beschädigt.

Kurzanleitung: Manuelle Netzsuche starten

Hinweis: Die Bezeichnungen im Menü können je nach Handyhersteller unterschiedlich sein.

  1. In den Einstellungen Ihres Smartphones tippen Sie auf "Verbindungen".
  2. Dann gehen Sie auf "Mobile Netzwerke".
  3. Dort tippen Sie auf den Punkt "Netzbetreiber".
  4. Starten Sie mit "Manuell auswählen" die manuelle Netzsuche.
  5. Aus den verfügbaren Mobilfunknetzen wählen Sie dann ein Netz Ihres Mobilfunk-Anbieters, anschließend registriert sich Ihr Smartphone darin.

Mehr zum Thema: