WhatsApp-Nachricht nachträglich löschen - so klappt's

Auf dieses Update haben WhatsApp-Nutzer jahrelang sehnlichst gewartet: Abgeschickte Nachrichten nachträglich löschen - und zwar so, dass sie auch der Empfänger nicht mehr lesen kann. Das war lange Zeit nicht möglich, mittlerweile ist das aber kein Problem mehr. Der einzige kleine Haken: Du kannst WhatsApp-Nachrichten nur in den ersten 7 Minuten nach dem Abschicken vollständig löschen. Danach kannst du einzelne Nachrichten zwar aus deinem eigenen Chat entfernen, der Empfänger sieht sie aber immer noch.

Android: WhatsApp-Nachricht nachträglich löschen

Folge unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung oder schau dir die Kurzanleitung an.

iPhone: WhatsApp-Nachrichten nachträglich löschen

Folge unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung oder schau dir die Kurzanleitung an.

Kurzanleitung Android

  1. Drücke so lange auf die zu löschende Nachricht, bis diese blau hinterlegt bzw. markiert ist und tippe auf das Mülleimer-Symbol oben in der Taskleiste.
  2. Wähle nun bei den Optionen "Für alle löschen" aus.
  3. Danach wird deine Nachricht bei dir und beim Empfänger als "Du hast diese Nachricht gelöscht" angezeigt.

Kurzanleitung iPhone

  1. Drücke so lange auf die zu löschende Nachricht, bis ein Menü erscheint.
  2. Tippe dort auf den rechten Pfeil und wähle die Option "Löschen".
  3. Anschließend markierst du links die entsprechende Nachricht mit einem Häkchen und tippst auf den Mülleimer unten links.
  4. Es erscheint ein Fenster, in dem du "Für alle löschen" anwählst. Anschließend wird deine Nachricht bei dir und dem Empfänger als gelöscht angezeigt und ist nicht mehr lesbar.