PUR

WhatsApp-Status ändern - so geht's

Viele WhatsApp-Nutzer sehen den Status als Möglichkeit, ihr Profil noch weiter zu personalisieren. Ob Sie einen coolen Spruch, Emojis oder eben nur einen vorgegebenen Status verwenden, ist Ihnen selbst überlassen. Möchte jemand eine Nachricht an Sie schreiben und öffnet dabei die Kontaktübersicht, wird der Status unter Ihrem Namen angezeigt. Unsere Anleitung erklärt, wie Sie den Status anpassen:

WhatsApp-Status ändern bei Android

Folgen Sie unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung oder schauen Sie sich die Kurzanleitung an:

WhatsApp-Status ändern beim iPhone

Beim iPhone wird der Status im Profil angepasst. Wir zeigen Ihnen, wo die Einstellung versteckt ist. Folgen Sie unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung oder schauen Sie sich die Kurzanleitung an:

Kurzanleitung: WhatsApp-Status ändern bei Android

  1. Öffnen Sie WhatsApp und tippen Sie auf die drei Punkte oben rechts in der App.
  2. Wählen Sie im Menü "Einstellungen" und tippen Sie auf Ihr Profil.
  3. Tippen Sie dort unter "Info und Telefonnummer" auf Ihren Status.
  4. Nun können Sie entweder einen vordefinierten Status aus der Liste auswählen oder auf den Stift oben rechts tippen, um selbst einen Status zu definieren.
  5. Wenn Sie einen eigenen Status erstellen möchten, haben Sie dafür 139 Zeichen zur Verfügung. Auch Emojis können dafür benutzt werden. Klicken Sie abschließend auf "OK", um den Status zu bestätigen.

Kurzanleitung: WhatsApp-Status ändern beim iPhone

  1. Öffnen Sie Whatsapp und tippen Sie auf "Einstellungen" unten rechts im Menü.
  2. Tippen Sie auf Ihr Profil oben und auf das Feld unter dem Punkt "Info".
  3. Definieren Sie einen eigenen Status, indem Sie auf das Feld unter "Aktuelle Info" tippen, dort den Status einfügen und auf "Sichern" gehen.
  4. Der aktuelle Status ist mit einem blauen Haken markiert und befindet sich immer oben unter "Aktuelle Info".
  5. Sie können auch einen vorgegebenen Status aus der Liste unten wählen. Einen voreingestellten Status können Sie mit "Bearbeiten" ändern und auch löschen.

Mehr zum Thema: