Wie löscht man den Verlauf in Safari?

Safari speichert alle Ihre besuchten Webseiten im Browserverlauf. Dort können Sie sehen, wann Sie welche Seite angeschaut haben. Wenn Sie nicht möchten, dass andere Nutzer des Computers sehen können, welche Seiten Sie aufrufen oder wenn der Browserverlauf einfach zu voll ist, können Sie ihn ganz einfach regelmäßig löschen:

Wie löscht man den Verlauf in Safari? - so klappt´s

  1. Klicken Sie in der oberen Menüleiste auf "Safari".
  2. Daraufhin sollte sich ein Menü ausklappen. Gehen Sie dann auf den Menüpunkt "Verlauf löschen...".
  3. Jetzt öffnet sich ein neues kleines Fenster. In diesem Fenster haben Sie die Möglichkeit, den zu löschenden Zeitraum anzugeben.
  4. Haben Sie diese Einstellungen vorgenommen, klicken Sie einfach auf "Verlauf löschen" und Ihr Browserverlauf ist gelöscht.