json="{"targeting":{"kw":["herunterfahren","Windows 10"],"cms":4245160}}"

Windows 10 komplett herunterfahren - so klappt's

Wenn Sie Windows 10 über den "Herunterfahren"-Button im Startmenü beenden, wird das Betriebssystem nicht wirklich heruntergefahren. Das reine Betriebssystem von Windows wird eher in eine Art "Schlummerzustand" (ähnlich dem Ruhezustand) versetzt, damit es beim nächsten Start automatisch per Schnellstart-Option möglichst flott wieder hochgefahren werden kann. Es gibt aber ein paar Möglichkeiten, mit denen Sie Windows wirklich komplett herunterfahren.

Windows komplett herunterfahren per Shift-Taste

Wenn Sie Windows tatsächlich herunterfahren und Ihren Computer ausschalten möchten, ist diese Methode die richtige für Sie. Öffnen Sie das Start-Menü und die Ein/Aus-Optionen wie gewohnt, als wollten Sie den PC normal abschalten. Klicken Sie auf "Herunterfahren", während Sie gleichzeitig die Shift-Taste gedrückt halten. Jetzt fährt Windows komplett herunter. Wenn Sie den PC nun wieder starten, benötigt Windows einen kleinen Augenblick länger um hochzufahren. Alle Prozesse müssen sich erst einmal starten und dies dauert einen Moment.

Windows komplett herunterfahren per Neustart-Option

Wenn Sie anstelle des üblichen Klicks auf "Herunterfahren", stattdessen "Neu starten" auswählen, wird auch ein komplettes Ausschalten Ihres Rechners durchgeführt. Diese Option des kompletten Herunterfahrens ist am Besten für Sie geeignet, wenn Sie Ihren PC momentan noch weiterbenutzen möchten, aber sichergehen wollen, dass alle Prozesse korrekt laufen und nichts mehr im Hintergrund passiert, dessen Sie sich möglicherweise nicht bewusst sind.