Word: Einzelne Seiten im Querformat anlegen

Sie haben ein mehrseitiges Word-Dokument im Hochformat verfasst, möchten aber eine oder mehrere Seiten zwischendrin im Querformat haben? Das ist gar nicht so kompliziert, wenn Sie mit Seitenumbrüchen arbeiten. Im Folgenden zeigen wir Ihnen, wie Sie vorgehen müssen:

So mischen Sie Hoch- und Querformat in Ihrem Word-Dokument

Folgen Sie unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung, der Kurzanleitung oder dem Erklär-Video.

Hinweis: Wenn Sie einen Seitenumbruch vornehmen, muss der Cursor immer in der letzten Zeile der Seite sein, die bereits im richtigen Format ist!

Video


Kurzanleitung

  1. Öffnen Sie Ihr Word-Dokument und klicken an die Stelle, nach der die Seite im Querformat eingefügt werden soll.
  2. Nun gehen Sie oben im Menü auf den Punkt "Seitenlayout" und anschließend auf "Umbrüche".
  3. Unter dem Menüpunkt "Abschnittsumbrüche" wählen Sie nun "Nächste Seite" durch einen Klick aus. Nun haben Sie einen Seitenumbruch eingefügt und können das Format ab der folgenden Seite ändern.
  4. Klicken Sie dazu oben in den Einstellungen zum Seitenlayout auf "Ausrichtung" und wählen "Querformat" aus. Nun sind alle Seiten ab dem eingefügten Seitenumbruch im Querformat.
  5. Wenn Sie aber nur eine (oder ein paar) Seiten im Querformat haben möchten und danach wieder alles im Hochformat sein soll, müssen Sie wieder mit einem Seitenumbruch arbeiten. Klicken Sie nun an die Stelle, nach der wieder das Hochformat gelten soll.
  6. Daraufhin klicken Sie wieder unter "Seitenlayout" auf "Umbrüche" und schließlich auf "Nächste Seite".
  7. Nachdem Sie den Seitenumbruch festgelegt haben, gehen Sie noch einmal auf "Ausrichtung" und wählen dieses Mal "Hochformat" aus. Jetzt sind die nachfolgenden Seiten wieder alle im Hochformat.

Mehr zum Thema: