PUR

ZIP-Datei erstellen - so klappt's

Große Dateien, Datenmengen oder mehrere Ordner verschicken - das geht mithilfe von ZIP-Dateien ganz einfach und platzsparend. Das ZIP-Format gehört zu den weit verbreitetsten Datenkompressionsformaten. Damit können Sie mehrere zusammengehörende Dateien oder Ordner in einem gemeinsamen Ordner archivieren. In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie auf Ihrem Windows-Rechner eine ZIP erstellen können.

So komprimieren Sie eine Ihre Dateien

Folgen Sie unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung, der Kurzanleitung oder dem Erklär-Video.

Tipp: Um zu verhindern, dass unbefugte Personen Ihre Datei entpacken, können Sie die ZIP-Datei mit einem Passwort schützen. Hier zeigen wir Ihnen wie's geht.

Video


Kurzanleitung: Dateien zippen

  1. Markieren Sie die Dateien und/oder Ordner, die Sie in einer ZIP komprimieren möchten.
  2. Machen Sie einen Rechtsklick, gehen Sie dann auf "Senden an" und dort weiter auf "ZIP-komprimierter Ordner".
  3. Sie können nun Ihre ZIP-Datei ggf. umbenennen.

Mehr zum Thema: