json="{"targeting":{"kw":["Zattoo","Joyn","waipu.tv","TV Now"],"cms":4477929}}"

Zattoo-Alternativen: Hier schauen Sie online TV

Streaming-Anbieter gibt es seit der Abschaltung des analogen Fernsehens wie Sand am Meer. Diese heben sich besonders gegenüber Satellit oder DVB-T2 ab, da Sie mit diesem Angebot auch unterwegs auf Ihrem Smartphone mit einer App im Internet fernsehen können. Der Platzhirsch unter den Streaming-Anbietern für Online-TV ist Zattoo. Doch auch hierfür gibt es Alternativen.

Waipu.tv

Der Anbieter waipu.tv ist ein deutscher Dienst für Live-TV im Internet, dessen Nutzung entweder über Smart-TVs oder Streaming-Adaptern (Chromecast, Amazon Fire TV) auf dem Fernseher läuft oder über mobile Endgeräte genutzt werden kann. Neben einem kostenlosen Angebot gibt es zudem auch zwei Premium-Pakete für 9,99 Euro ("Perfect") bzw. 4,99 Euro ("Comfort") pro Monat. Das Perfect-Paket bietet Ihnen 102 Sender, wovon 65 in HD sind und auch Pay-TV ist damit eingeschlossen. Weiterhin können Sie mit beiden Paketen Filme und Serien aufnehmen. Waipu.tv bietet für das Perfect-Paket einen kostenlosen Probemonat an, der sich automatisch kündigt. In der kostenlosen Variante haben Sie lediglich 40 Sender zur Verfügung, wobei Privatsender wie RTL oder ProSieben ausgeschlossen sind.

Vorteile:

  • Hohe Geschwindigkeit durch Glasfaser
  • Aufnahmefunktion bei Bezahlpaketen
  • automatisch endender Testmonat ohne Angabe der Zahlungsmethode
  • unterstützt als App Smartphones mit iOS und Android. Weiterhin werden Chromecast, Amazon Fire TV, Android TV, Apple TV, Echo und die Browser Safari, Chrome und Firefox unterstützt.

Nachteile:

  • 4K-Sender sind bislang nur angekündigt, aber noch nicht verfügbar
  • Aufnahmen können nicht offline wiedergegeben werden
  • Aufnahmefunktion steht bei Serien und Filmen der ProSiebenSat.1-Gruppe aufgrund von Lizenzen nicht immer zur Verfügung (zumeist nur Eigenproduktionen)

Preis:

  • Free-Paket: Kostenlos - 40 Sender in SD-Qualität (öffentlich-rechtliche Sender), 2 Geräte gleichzeitig
  • Comfort-Paket: 4,99 Euro pro Monat - mehr als 90 Sender, HD-Option buchbar für 5 Euro pro Monat, 25 Stunden Aufnahmespeicher, 2 Geräte gleichzeitig, monatlich kündbar
  • Perfect-Paket: 9,99 Euro pro Monat - mehr als 100 Sender, HD-Option enthalten, 100 Stunden Aufnahmespeicher, 4 Geräte gleichzeitig, monatlich kündbar

Joyn

Joyn ist ein neuer deutscher Streaming-Dienst, der aus dem Vorgängerdienst 7TV im Juni 2019 entstanden ist und zu ProSiebenSat.1 und Discovery gehört. Die Joyn-GmbH plant zudem Maxdome und den Eurosport-Player in seine gleichnamige Streaming-Plattform zu integrieren. Das macht den Anbieter für den Kunden attraktiv, da das Angebot um Filme und Sport erweitert wird. Aktuell steht die Zattoo-Alternative noch in den Startlöchern und bietet kostenfreie TV-Sender im Livestream und On-Demand-Videos an. Die Streaming-Plattform kombiniert eigene private Sender wie ProSieben, Sat1, MTV oder Eurosport mit öffentlich-rechtlichen Sendern wie ARD und ZDF und deren "Anhängseln". Insgesamt gibt es 50 verschiedene Sender - und das ganze völlig kostenfrei. Abseits von den Live-TV-Sendern erstrecken sich die Inhalte von Joyn von Eigenproduktionen wie Jerks bis hin zu Animes wie OnePiece. Joyn ist kostenlos und finanziert sich durch Werbung - auf längere Sicht ist aber auch hier eine Premiumfunktion in Planung, welche von ProSiebenSat.1 für das letzte Quartal 2019 terminiert wurde.

Vorteile:

  • kostenloses Live-TV und Video-Streaming ohne Registrierung
  • 50 verschiedene Sender (z.B. die Sender der ProSiebenSat.1-Gruppe wie ProSieben, Sat1, Kabel 1, aber auch öffentlich-rechtliche Sender wie ARD und ZDF)
  • Filme und Serien aus 11 Mediatheken (z.B. ProSieben, Sat.1 und DMAX)

Nachteile:

  • wenige Sender in HD
  • kein Timeshift
  • keine Sender der RTL-Gruppe

TV Now

Das Pendant der RTL-Gruppe zu Joyn von der ProSiebenSat.1-Gruppe ist TV Now. Die Video-Plattform bietet Filme und Serien sowie Live-TV von RTL, RTL II, VOX, RTL Living und weiteren Sendern der RTL-Gruppe an. Ähnlich wie Joyn und Zattoo ist es möglich, ein Abonnement zu kaufen, worüber Sie zusätzliche Inhalte und Sender in HD-Qualität gucken können. Vorausgesetzt fürs Streaming ist ein Browser auf dem Computer oder eine App auf mobilen Endgeräten. TV Now wirbt unter anderem damit, dass Sie mit dem Premium-Paket neue Folgen von bekannten Serien bereits vor deren TV-Ausstrahlung schauen können. Wenn Sie das Premium-Paket für 4,99 Euro pro Monat buchen, haben Sie zudem auch Zugriff auf Serien, die nicht zu der RTL-Gruppe gehören, wie z.B. Grey's Anatomy.

Vorteile:

  • Bildqualität in HD (im Premium-Abo)
  • Exklusive Inhalte beim Premium-Abonnement
  • im Vergleich günstiger als die Konkurrenz

Nachteile:

  • nur 13 Live-Sender verfügbar
  • auch beim Premium-Paket gibt es Werbung
  • es sind bis zu 5 Endgeräte pro Account registrierbar, parallel streamen funktioniert allerdings nicht

Preis:

  • Free-Paket: kostenlos - Serien und Shows sind i.d.R. bis zu 7 Tage nach der TV-Ausstrahlung streambar
  • Premium-Paket: 4,99 Euro pro Monat - Sender in HD-Qualität, 13 Live-Streams, über 500 Sendungen