PUR

iPhone-Reset - so klappt's

Wenn sich Ihr iPhone aufgehängt hat und nicht mehr richtig reagiert, kann ein Reset bzw. erzwungener Neustart des Handys helfen. Dadurch können häufig vorübergehende Probleme gelöst werden, ohne dass Daten verloren gehen. Beim Reset wird nämlich nur der Zwischenspeicher gelöscht, das iPhone wird aber nicht auf Werkseinstellungen zurückgesetzt.

Wie Sie Ihr iPhone auf die Werkseinstellungen zurücksetzen, erklären wir Ihnen in diesem Tipp.

Ab iPhone 8

Besitzen Sie das iPhone 8, iPhone X, iPhone 11 oder iPhone 12? Dann können Sie via Hard Reset neustarten, indem Sie kurz die Lauter-Taste drücken, dann kurz die Leiser-Taste und schließlich den Power-Button so lange gedrückt halten, bis das Apple-Logo erscheint.

iPhone 7

Um das iPhone 7 neu zu starten, halten Sie gleichzeitig die Leiser-Taste auf der linken Seite und den Power-Button an der rechten Seite gedrückt, bis das Gerät ausgeht. Das kann bis zu 10 Sekunden dauern.

iPhone 6

Beim iPhone 6 funktioniert der Reset, indem Sie den Power-Button auf der rechten Seite und den Home-Button unten gleichzeitig für etwa 10 Sekunden gedrückt halten, bis das iPhone komplett ausgeschaltet ist.

iPhone 4, iPhone 5 und iPhone SE

iPhone 4, 5 und SE starten Sie neu, wenn Sie den Home-Button unten und den Power-Button oben rechts so lange gedrückt halten, bis sich das Gerät ausgeschaltet hat.

Mehr zum Thema: