PhotoRec

Christophe Grenier

{{commentsTotalLength}}
Zum Download
4.3
64 Stimmen
544
410
32
21
17

Hersteller: » Zur Website
Preis: kostenlos
Lizenz: Kostenlos
Betriebssystem: OS X, keine näheren Angaben, Linux, Windows NT, Windows 2000, Windows ME, Windows XP, Windows Server 2003, Windows Vista, Windows 7, Windows Server 2008
Download-Größe: 1745 KByte bis 12152 KByte
Downloadrang: 56
Datensatz zuletzt aktualisiert: 21.06.2016
Alle Angaben ohne Gewähr

PhotoRec ist ein Recoveryprogramm, das – wie der Programmtyp schon erahnen lässt – darauf spezialisiert ist, verloren gegangene und versehentlich gelöschte Dateien wiederherzustellen.

Gelöschte Dateien wiederherstellen

Die spezielle Engine zur Rettung digitaler Bilder greift direkt auf den internen Speicher unterstützter Digitalkameras zu, um dort nach zuvor gelöschten Fotos zu suchen. Neben Fotos und Archiven von Festplatten, Laufwerken, Speicherkarten und weiteren Datenträgern, ist es laut Hersteller mit dem Freeware-Programm auch möglich, bis zu 200 weitere Dateiformate wiederherstellen zu lassen. Bei der Wiederherstellung ignoriert die Software vollständig das Dateisystem und stöbert nur nach den darunter liegenden Dateien, wodurch es sogar auf beschädigten und formatierten (NTFS-)Datenträgern oder Abbildern noch fündig werden soll. Um die Datenrettung durchführen zu können ohne weitere Schäden zu verursachen, arbeitet PhotoRec von vornherein nur im Read-Only-Modus, es schreibt also zu keiner Zeit irgendwelche Daten auf die jeweilige Partition.

Hinweis des Herstellers

Der Hersteller weist jedoch darauf hin, keine weiteren Dateien auf dem Laufwerk beziehungsweise auf der Karte zu speichern, sobald der Verlust von Dateien bemerkt wird, um sicherzustellen, dass die gelöschten Daten nicht durch neue Einträge überschrieben werden. Das Programm ist Bestandteil von TestDisk und unter Windows sowie Linux lauffähig.

( )

Kommentare

{{commentsTotalLength}} KommentarKommentare

Weitere Kommentare laden...

Das könnte dich auch interessieren