json="{"targeting":{"kw":["Windows 10","Desktop-Verknüpfung"],"cms":4701987}}"

Desktop-Verknüpfung erstellen - so geht's

Mit Windows 10 können Sie Verknüpfungen erstellen, über die Sie schnell auf alles, was Sie benötigen, zugreifen können. Verknüpfungen sind praktische kleine Icons, die Sie beliebig auf Ihrem Desktop platzieren können, um schnellen Zugriff auf häufig verwendete Elemente zu erhalten. Dies können unter anderem Ordner, Programme oder sogar Webseiten sein.

Desktop-Verknüpfung zu Programm erstellen

Der einfachste Weg, Verknüpfungen zu Programmen zu erstellen, geht über das Startmenü: Ziehen Sie von dort die gewünschte Applikation einfach auf den Desktop. Suchen Sie also die Anwendung im Startmenü, indem Sie durch die Liste "Anwendungen" auf der linken Seite des Menüs blättern. Wenn Sie sie gefunden haben, ziehen Sie die Verknüpfung der Anwendung von Ihrem Startmenü auf Ihren Desktop und legen sie dort ab. Zum Öffnen der Verknüpfung machen Sie einfach einen Doppelklick darauf.

Beachten Sie, dass Sie hierbei die Anwendung nicht über den Namen im Startmenü suchen können. In Windows 10 können Sie nichts aus den Suchergebnissen ziehen und woanders ablegen.

Ordner oder Datei verknüpfen

Um eine Desktop-Verknüpfung zu einer Datei zu erstellen, suchen Sie zunächst die Datei irgendwo im Datei-Explorer. Halten Sie die Alt-Taste auf Ihrer Tastatur gedrückt und ziehen Sie dann die Datei oder den Ordner per Drag & Drop auf Ihren Desktop. Die Worte "Verknüpfung erstellen in Desktop" erscheinen. Lassen Sie die Maustaste los, um die Verknüpfung zu erstellen. Auch hier ist nur ein Doppelklick auf die Verknüpfung nötig, um diese zu öffnen.

Das Festhalten der Alt-Taste ist notwendig, da Windows sonst nur die Worte "Auf den Desktop verschieben" anzeigt und den Ordner oder die Datei auf Ihren Desktop verschiebt, anstatt eine Verknüpfung zu erstellen.

Desktop-Verknüpfung zu Webseite erstellen

In Google Chrome oder Mozilla Firefox können Sie schnell Desktop-Verknüpfungen zu Websites erstellen. Wenn eine Webseite geöffnet ist, ziehen Sie das Symbol links neben der Adressleiste - in der Regel ein Vorhängeschloss oder ein "i" in einem Kreis - auf den Desktop. Mit einem Doppelklick auf die Verknüpfung wird die Webseite in Ihrem Standardbrowser geöffnet.

Mit Microsoft Edge können Sie keine direkten Desktop-Verknüpfung zu Webseiten erstellen. Sie können die Verknüpfungen jedoch in Chrome oder Firefox anlegen und sie werden dann automatisch in Ihrem Standard-Webbrowser geöffnet - auch wenn es sich dabei um Microsoft Edge handelt.

Mehr zum Thema: