json="{"targeting":{"kw":["Funktion","abrunden","Microsoft Excel"],"cms":4545429}}"

Excel: Abrunden-Funktion

Sie können mit der ABRUNDEN-Funktion in Microsoft Excel Zahlen ganz einfach auf eine von Ihnen festgelegte Dezimalstelle abrunden. Sie funktioniert dabei genauso wie die AUFRUNDEN-Funktion, jedoch in die andere Richtung.

So verwenden Sie die Formel ABRUNDEN richtig

Um die AUFRUNDEN-Funktion richtig zu verwenden, brauchen Sie zwei Argumente:

  • Zahl: Sie benötigen natürlich eine Zahl, die abgerundet werden soll. Alternativ können Sie auch die Zelle der Zahl angeben, falls diese noch berechnet wird.
  • Anzahl_Stellen: So geben Sie die Anzahl der Dezimalstellen an, auf die gerundet werden soll.

Für die Anzahl der Dezimalstellen stehen folgende Optionen zu Verfügung:

  • Anzahl_Stellen =0: Die Zahl wird auf die nächste ganze Zahl gerundet. Beispiel: 23,9 wird auf 23 gerundet.
  • Anzahl_Stellen >0: Die Zahl wird auf die von Ihnen angegebenen Dezimalstellen rechts vom Dezimalpunkt gerundet. Beispiel: Bei Anzahl_Stellen = 2 wird 63,87442 auf 63,87 gerundet.
  • Anzahl_Stellen <0: Die Zahl links vom Dezimalpunkt wird auf die von Ihnen angegebenen Stellen gerundet, also auf die nächste 10, 100, usw. Beispiel: Bei Anzahl_Stellen -3 wird die Zahl 3108,97 auf 3000 gerundet.

Um die Formel nun anzuwenden, geben Sie =ABRUNDEN(Zahl;Anzahl_Stellen) ein.