json="{"targeting":{"kw":["Funktion","Aufrunden","Microsoft Excel"],"cms":4545419}}"

Excel: Zahlen aufrunden - so geht's

Die RUNDEN-Funktion rundet Zahlen in Excel von 1-4 ab und von 5-9 auf. Doch anders als diese Formel rundet AUFRUNDEN Zahlen von 1-9 immer auf. Das klingt jetzt vielleicht komplizierter, als es eigentlich ist.

So verwenden Sie die AUFRUNDEN-Funktion in Excel

Um die AUFRUNDEN-Funktion richtig zu verwenden, brauchen Sie zwei Argumente:

  • Zahl: Sie benötigen eine reelle Zahl, welche Sie aufrunden möchten. Wissen Sie diese noch nicht, weil diese beispielsweise berechnet wird, können Sie stattdessen auch die Zelle angeben, in der die Zahl berechnet wird.
  • Anzahl_Stellen: Hiermit geben Sie an, auf wie viele Dezimalstellen Sie die Zahl runden möchten.

Was genau Sie für die Anzahl der Dezimalstellen eingeben müssen, sehen Sie im Folgenden:

  • Wenn Anzahl_Stellen =0 ist, wird die Zahl auf die nächste ganze Zahl gerundet. Beispiel: 67,3 wird auf 68 gerundet.
  • Wenn Anzahl_Stellen >0 ist, wird die Zahl auf die von Ihnen angegebenen Dezimalstellen rechts vom Dezimalpunkt gerundet. Beispiel: Bei Anzahl_Stellen = 3 wird 5,67327 auf 5,674 gerundet.
  • Wenn Anzahl_Stellen <0 ist, wird die Zahl links vom Dezimalpunkt auf die von Ihnen angegebenen Stellen gerundet, also auf die nächste 10, 100, usw. Beispiel: Bei Anzahl_Stellen -2 wird die Zahl 5873,9 auf 5900 gerundet.

Geben Sie also =AUFRUNDEN(Zahl;Anzahl_Stellen) ein, um die Formel zu verwenden.