PUR

Excel: Formeln kopieren und verschieben

Wenn Sie in Excel Formeln von einer Zelle in eine andere bewegen möchten, haben Sie die Wahl zwischen der Kopieren- und der Verschieben-Funktion. Diese unterscheiden sich vor allem darin, was mit Bezügen in der Formel passiert. Wie Sie die beiden Funktionen nutzen können und welche Unterschiede es genau gibt, erfahren Sie in diesem Artikel.

Formeln in Excel kopieren

Wenn Sie Formeln in Excel kopieren und an anderer Stelle wieder einfügen, werden die Zellbezüge in der Formel angepasst. Konkret bedeutet das Folgendes: Wenn Sie eine Formel, die sich auf die Zellen A2 und B2 bezieht, kopieren und eine Zeile weiter unten sowie zwei Spalten weiter rechts einfügen, werden die Bezüge verändert. Dann bezieht sich die Formel auf die Zellen C3 und D3. Das ist praktisch, wenn Sie zum Beispiel eine Tabelle auswerten möchten und nicht für jede Zeile die gleiche Formel nur mit veränderten Zellbezügen eingeben möchten.

Folgen Sie unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung oder sehen Sie sich die Kurzanleitung an.

Formeln in Excel verschieben

Die Alternative zum Kopieren ist das Verschieben von Formeln. Dabei werden die Zellbezüge in der Formel nicht angepasst. Das bedeutet: Wenn Sie eine Formel, die sich auf die Zellen A2 und B2 bezieht, beliebig verschieben, bezieht sie sich immer noch auf diese beiden Zellen. Von Vorteil ist das, wenn Sie zum Beispiel eine Ergebnis-Zelle verschieben möchten, die Bezüge in den Formeln aber die gleichen bleiben sollen.

Folgen Sie unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung oder sehen Sie sich die Kurzanleitung an.

Kurzanleitung: Formel in Excel kopieren

  1. Geben Sie eine Formel ein und bestätigen Sie mit [Enter].
  2. Wählen Sie die Zelle aus und drücken Sie [Strg] + [C].
  3. Gehen Sie an die gewünschte Stelle und drücken Sie [Strg] + [V].
  4. Die Formel wird nun in die Zelle kopiert. Dabei verändern sich die Bezüge in der Formel um das gleiche Verhältnis, wie die Formel selbst. Wird die Formel also beispielsweise um drei Zellen nach rechts und eine nach unten verschoben, verändern sich die Bezüge genauso.

Kurzanleitung: Formel in Excel verschieben

  1. Geben Sie eine Formel ein und bestätigen Sie mit [Enter].
  2. Wählen Sie die Zelle aus und drücken Sie [Strg] + [X].
  3. Gehen Sie an die gewünschte Stelle und drücken Sie [Strg] + [V].
  4. In die ausgewählte Zelle wird nun die Formel eingefügt. Dabei verändern sich Bezüge in der Formel nicht, sie bezieht sich also immer noch auf die vorher ausgewählten Werte.

Mehr zum Thema: