Google Kalender mit Thunderbird synchronisieren unter Windows

Du hast die Möglichkeit, deinen Google-Kalender in Thunderbird zu importieren. Der Vorteil: Du musst dich nicht erst übers Internet in dein Google-Konto einwählen, sondern kannst direkt in Thunderbird deine Termine angezeigt bekommen. In unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung erklären wir dir, wie du deinen Google-Kalender in Thunderbird importierst

Vorbereitung: Add-ons in Thunderbird installieren

Folge unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung oder schau dir die Kurzanleitung an.

Google-Kalender mit Thunderbird synchronisieren

Folge unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung oder schau dir die Kurzanleitung an.

Kurzanleitung: Add-ons in Thunderbird installieren

  1. Bevor du deinen Google-Kalender in Thunderbird importieren kannst, musst du zwei Add-ons installieren: Lightning und Provider for Google Calender. Öffne dazu Thunderbird und klicke rechts oben auf das Menü-Symbol.
  2. Im ausgeklappten Menü klickst du anschließend auf "Add-ons".
  3. Dort gehst du auf "Erweiterungen" und gibst oben rechts in der Suchleiste "Lightning" ein und bestätigst mit [Enter].
  4. Installiere "Lightning", indem du rechts neben dem Add-on auf "Installieren" klickst. Anschließend musst du Thunderbird neu starten.
  5. Gehe ganauso mit dem Add-on "Provider for Google Calender" vor.

Kurzanleitung: Google-Kalender mit Thunderbird synchronisieren

  1. Nachdem du die Add-ons installiert hast, klicke wieder rechts oben auf das Menü-Symbol.
  2. Dort taucht nun "Termine und Aufgaben" auf. Gehe mit der Maus darauf und klicke anschließend auf "Kalender".
  3. Im Kalender machst du nun ganz links unter "Kalender" einen Doppelklick mit der Maus. Daraufhin öffnet sich ein Fenster.
  4. Wähle in dem Fenster "Im Netzwerk" aus und bestätige mit "Weiter".
  5. Im nächten Schritt klickst du auf "Google Kalender" und bestätigst wieder mit "Weiter".
  6. Jetzt musst du die E-Mail-Adresse deines Google-Kontos eingeben und erneut mit "Weiter" bestätigen.
  7. Anschließend wirst du aufgefordert, dich mit deinen Google-Anmeldedaten einzuloggen. Gib dazu deine Mail-Adresse und dein Passwort ein.
  8. Im nächten Fenster klickst du auf "ZULASSEN", damit Thunderbird auf deinen Google-Kalender zugreifen kann.
  9. Anschließend kannst du die Kalender auswählen, die in Thunderbird importiert werden sollen. Markiere sie mit einem Häkchen und bestätige mit "Weiter". Jetzt taucht dein Google-Kalender links in der Liste auf.