Mit Firefox im privaten Modus surfen

Während Sie im Internet surfen, speichert Ihr Browser viele Informationen über Sie. Manchmal möchten Sie vielleicht nicht, dass andere Benutzer Ihres Computers diese Informationen sehen. Deshalb können Sie mit dem privaten Modus von Firefox Ihre Spuren beim Surfen verwischen. Sucheinträge, Chroniken, besuchte Seiten, Cookies und andere temporäre Internetdateien werden dann nicht in Ihrem Browser gespeichert. Aber Achtung: Im Internet sind Sie damit noch lange nicht vollständig anonym, dazu müssten Sie eine VPN-Verbindung nutzen. Auch im privaten Modus werden Ihr Internetprovider oder auch Ihr Arbeitgeber immer noch nachvollziehen können, welche Internetseiten Sie besucht haben. Zudem werden weiterhin heruntergeladene Dateien und Lesezeichen auf Ihrem PC gespeichert. Wie sie den Privatmodus in Firefox temporär oder dauerhaft aktivieren, zeigen wir Ihnen im Folgenden.

Privater Modus in Firefox temporär aktivieren

Privater Modus in Firefox dauerhaft aktivieren

Mehr zum Thema: