PUR

Spracherkennung in Windows 10 aktivieren - so geht's


Bild: ymgerman/shutterstock.com

Windows 10 verfügt neben der Sprachassistenz "Cortana" über ein Spracherkennungstool, mit dem Sie Ihren PC per Sprachbefehlen steuern können. Damit können Sie ohne Tastatur und Maus Programme starten, durch Menüs navigieren oder auch Texte diktieren. Im folgenden Beitrag zeigen wir Ihnen, wie die Spracherkennung unter Windows funktioniert und wie Sie sie einschalten.

Hinweis: Beachten Sie, dass zur Verwendung der Spracherkennung ein internes Mikrofon eingeschaltet oder ein externes Mikrofon an Ihrem Computer angeschlossen ist.

Windows 10: Spracherkennung aktivieren

Folgen Sie unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung oder schauen Sie sich die Kurzanleitung an.

Kurzanleitung

  1. Geben Sie den Befehl "Spracherkennung" im Suchfeld Ihrer Taskleiste ein und wählen Sie danach den ersten Vorschlag "Windows-Spracherkennung" aus.
  2. Im Menüfenster "Spracherkennung" klicken Sie oben auf "Spracherkennung starten", lesen den Einleitungstext und gehen auf "Weiter".
  3. Es folgt die Mikrofoneinrichtung. Wählen Sie aus, welche Art von Mikrofon Sie verwenden und klicken Sie auf "Weiter". Sie sehen daraufhin Empfehlungen zur Postion Ihres Mikrofons und müssen noch einmal auf "Weiter" klicken.
  4. Damit Windows die Lautstärke Ihres Mikrofons richtig einstellen kann, müssen Sie als Nächstes einen vorgegebenen Text in Ihr Mikrofon sprechen und danach wieder auf "Weiter" klicken. Um das Einrichtungsmenü zu beenden, klicken Sie auf "Fertig stellen".
  5. Jetzt können Sie noch einstellen, ob die Windows-Spracherkennung manuell oder über einen Sprachbefehl aktiviert werden soll. Suchen Sie sich eine Option aus und klicken Sie auf "Weiter".
  6. Sie erhalten an dieser Stelle noch eine Sprechreferenzkarte über Befehle zur Steuerung der Spracherkennung. Diese können Sie sich anzeigen und ausdrucken lassen. Anschließend klicken Sie wieder auf "Weiter".
  7. Wenn die Spracherkennung beim Hochfahren Ihres Computers automatisch starten soll, setzen Sie im nächsten Schritt noch das Häkchen im dafür vorgesehenem Kästchen und klicken ein weiteres Mal auf "Weiter".
  8. Zum Schluss wird Ihnen das Spracherkennungs-Tool am oberen Rand Ihres Desktops angezeigt. Jetzt können Sie Ihren Rechner über Sprachbefehle steuern.

Mehr zum Thema: