PUR

Steuererklärung online machen - so funktioniert's

Steuererklärung. Für die meisten ist das der Horror. Unübersichtliche Formulare und viele unbekannte Begriffe. Wenn Sie da auch keinen Überblick haben, haben wir gute Nachrichten für Sie. Denn die Steuererklärung können Sie auch online machen und abgeben. Dies ist viel einfacher und bringt auch einige Vorteile mit sich. Alles, was Sie dazu wissen müssen und wie Ihre nächste Steuererklärung zum Klacks wird, erklären wir Ihnen in diesem Beitrag.

Welche Programme gibt es für die Online-Steuererklärung?

Für die Online-Steuererklärung gibt es diverse Programme, die Ihnen dabei behilflich sind. Einige sind kostenlos, für andere müssen Sie wiederum zahlen. Meistens sind gekaufte Softwares wie das WISO Steuer Sparbuch eine Art Steuerberater, denn sie geben Ihnen Tipps und Hilfestellungen für Ihre Steuerklärung. Ein sehr häufig genutztes Programm ist aber ELSTER (Elektronische Steuererklärung), die offiziele Software der Finanzverwaltung. Deswegen werden wir Ihnen im weiteren Verlauf dieses Beitrags dieses Programm etwas näher bringen und Ihnen erklären, wie Sie damit Ihre Steuererklärung machen können. Weitere Informationen zu anderen Programmen für die Steuererklärung finden Sie hier.

Warum sollten Sie ELSTER benutzen?

Als offizielle Software des Finanzamtes hat ELSTER dementsprechend auch die meisten Nutzer - und Ihre Steuerklärung wird darüber meist schneller vom Finanzamt bearbeitet als eine schriftliche Einreichung. Ein weiterer Pluspunkt: Haben Sie einmal eine Online-Steuerklärung gemacht, geht die nächste deutlich schneller, da Stammdaten, wie Name, Adresse, etc. nur einmal eingeben werden müssen und anschließend automatisch übernommen werden. Im Falle eines Fehlers können Sie die Formulare beliebig oft ergänzen oder ändern – ohne dabei alles nochmal ausfüllen zu müssen. Praktisch! Aber noch viel praktischer: Die Software unterstützt Sie mit Hinweisen bei Ihrer Steuererklärung und weist Sie sogar auf Fehler oder Unstimmigkeiten hin. Und Ihre Steuer berechnet es für Sie auch noch. Klingt gut? Das ist es auch.

Wie beziehen Sie ELSTER?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, ELSTER zu verwenden. Sie können über diesen Link die Software ElsterFormular für Windows, macOS und LinuxOS herunterladen: https://www.elster.de/elsterweb/infoseite/elsterformular

[Link auf https://www.elster.de/elsterweb/infoseite/elsterformular]Sie können aber auch ein anderes Steuerprogramm downloaden, welches ELSTER unterstützt. Welche Programme das sind, erfahren Sie hier: https://www.elster.de/elsterweb/softwareprodukt

[Link auf https://www.elster.de/elsterweb/softwareprodukt]Die letzte und wahrscheinlich einfachste Möglichkeit: Sie können "MeinELSTER" in einem beliebigen Browser nutzen. Öffnen Sie dafür einfach diesen Link: https://www.elster.de/eportal/login/softpse. Sie müssen so nicht erst noch extra Software herunterladen und können sogar auf Ihrem Smartphone oder Tablet auf Ihre Steuerformulare zugreifen.

Wie registrieren Sie sich bei ELSTER?

Da es sich immerhin um vertrauliche Daten handelt, geht die Registrierung bei ELSTER nicht so einfach wie in sozialen Netzwerken und kann bis zu zwei Wochen dauern.

Hinweis: Alternativ zur Registrierung über eine Zertifikatsdatei können Sie sich auch mithilfe der Online-Funktion Ihres Personalausweises registrieren. Wählen Sie bei der Login-Option dann "Personalausweis" aus. Sie müssen die Online-Funktion aber vorher beim Bürgeramt aktiviert haben. Dann entfällt auch die verhältnismäßig lange Wartezeit.

Folgen Sie unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung oder schauen Sie sich die Kurzanleitung an.

Kurzanleitung: Registrierung

  1. Öffnen Sie das Programm oder die Webseite www.elster.de/eportal/login und klicken Sie oben rechts auf den Button "Benutzerkonto erstellen".
  2. Nun wählen Sie eine Login-Option aus. Wenn Sie Ihren Online-Ausweis bereits eingerichtet haben, können Sie diesen hier auswählen. Wir nutzen für die folgende Anleitung die Zertifikatsdatei, da diese am komfortabelsten ist. Bei dieser Option wird eine Zertifikatsdatei erstellt, die auf Ihrem Computer abgespeichert wird. Beim Login müssen Sie diese angeben. Achten Sie also darauf, wo Sie diese abspeichern.
  3. Geben Sie anschließend an, ob Sie sich als Privatperson oder Organisation registrieren möchten.
  4. Anschließend geben Sie Ihre persönlichen Daten an, auch Ihre Steuer-ID. Haben Sie diese also zur Hand. Danach wird Ihnen eine Bestätigungs-Mail gesendet. Klicken Sie auf den Link darin, um zum nächsten Schritt zu gelangen.
  5. Nach erfolgreicher Bestätigung Ihrer E-Mail wird Ihnen einen Aktivierungscode per E-Mail und Post zugeschickt. Sie müssen bis zu 2 Wochen warten, bis Sie den Brief erhalten und die Registrierung abschließen können.
  6. Ist der Brief angekommen, klicken Sie auf den Link in der E-Mail mit dem Aktivierungscode. Geben Sie dann beide Codes ein und klicken Sie auf "Absenden".
  7. Erstellen Sie anschließend ein Passwort. Sie können dazu unsere Tipps lesen, wie Sie ein sicheres Passwort festlegen. Klicken Sie dann auf "Erstellen".
  8. Nachdem Ihre Zertifikatsdatei erstellt wurde, laden Sie diese herunter. Meistens finden Sie diese dann im Ordner "Downloads".
  9. Anschließend können Sie sich erstmalig bei ELSTER einloggen.

Mehr zum Thema: