PUR

Telegram-Backup erstellen

Eines vorweg: Eine richtige Funktion zum Erstellen eines Backups ist in dem Messenger Telegram nicht enthalten. Denn Telegram ist eine Cloud-Platform, die Daten geräteübergreifend in einer Cloud speichert. So können Sie sich auch auf mehreren Geräten mit ein und demselben Account einloggen. Ihre Daten werden erst gelöscht, sobald Sie auch Ihren Telegram-Account löschen. Ein Backup können Sie mit ein paar Tricks trotzdem erstellen.

So erstellen Sie ein Backup von Telegram

Folgen Sie unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung oder schauen Sie sich die Kurzanleitung an.

Kurzanleitung

  1. Öffnen Sie die Telegram-Desktop-App auf Ihrem Computer und klicken Sie oben links auf das Drei-Strich-Menü. Haben Sie die App noch nicht, laden Sie sich diese im Microsoft Store herunter.
  2. Klicken Sie links auf "Einstellungen" und anschließend auf "Erweitert".
  3. Nun gehen Sie auf "Daten exportieren" und wählen anschließend alle Chats und Medien aus, die Sie herunterladen möchten.
  4. Wählen Sie unter "Speicherort und Format" die Option "HTML-Format" und klicken Sie auf "Exportieren".
  5. Warten Sie nun 24 Stunden. Anschließend fordern Sie erneut ein Backup an, wie in den Schritten zuvor. Nach dem Export klicken Sie auf "Daten anzeigen".

Mehr zum Thema: