WhatsApp-Backup wiederherstellen - so klappt's

Sie haben ein neues Smartphone und möchten Ihre Bilder, Videos oder Chatverläufe aus WhatsApp wiederherstellen? Gut, wenn Sie ein Backup gemacht haben. Dieses können Sie bei der Installation von WhatsApp aufrufen und so Ihre alten Daten zurückholen. Wie das geht, erfahren Sie in folgendem Beitrag.

Wie Sie ein WhatsApp-Backup an Ihrem Android-Gerät und iPhone erstellen, erfahren Sie in diesem Beitrag.

WhatsApp-Backup wiederherstellen - so geht's

  1. Verbinden Sie Ihr neues Smartphone mit deinem Google- oder iCloud-Konto und installieren Sie WhatsApp aus dem Google Play Store oder aus Apples App Store.
  2. Folgen Sie den Installationschritten auf Ihrem Smartphone-Bildschirm.
  3. Am Ende der Installation bietet Ihnen WhatsApp die Wiederherstellung Ihrer alten Daten an. Tippen Sie einfach auf "Wiederherstellen".

WhatsApp-Wiederherstellung funktioniert nicht - Was tun?

Wenn WhatsApp kein Backup zum Wiederherstellen findet, kann das folgende Gründe haben:

  • Sie sind nicht mit Ihrem Google- bzw. iCloud-Konto angemeldet.
  • Sie verwenden eine andere Rufnummer, als beim Erstellen des Backups.
  • Ihr Telefonspeicher, die SD-Karte oder der Chatverlauf ist beschädigt.
  • Es existiert keine Backup-Datei in Google Drive, Ihrer iCloud oder auf Ihrem Telefon.

Hinweis für Android-Geräte: Wenn Sie ein Backup auf einem anderen Speichermedium als dem Smartphone oder Google Drive abgelegt haben, können Sie trotzdem noch versuchen es manuell auf Ihr Telefon zu verschieben:

1. Kopieren Sie die Backup-Datei in den Ordner /WhatsApp/Database auf Ihrem Smartphone. Meistens heißt die Datei msgstore-xxxx-xx-xx.1.db (das "x" steht für das Backupdatum).

2. Deinstallieren Sie WhatsApp und installieren Sie es direkt danach wieder. Folgen Sie nun wieder der Anleitung oben.