Windows 10: Tablet-Modus einschalten

Der Tablet-Modus von Windows 10 ermöglicht die einfachere Benutzung eines Computers durch Touch-Eingabe. So werden die Apps nicht mehr wie auf dem normalen Desktop als kleine Icons und Verknüpfungen angezeigt, sondern eher in Kacheln, ähnlich zu denen in Windows 8. Der Tablet-Modus ist zwar standardmäßig auf alles Windows-10-Rechnern verfügbar, kann aber natürlich nur aktiviert werden, wenn Ihr Computer über eine Art der Touch-Eingabe verfügt.

Tablet-Modus unter Windows 10 aktivieren

Die eigentliche Aktivierung des Tablet-Modus ist ganz einfach: Klicken Sie unten rechts in der Taskleiste auf das Sprechblasen-Symbol, also das Benachrichtigungs-Icon. Wählen Sie dann die Kachel "Tabletmodus" an. Damit ist der Tablet-Modus eingeschaltet. Durch ein erneutes Antippen dieses Icons können Sie den Modus auch direkt wieder ausschalten.

Sollte die Anzeige ausgegraut sein (wie unten zu sehen), wird Ihr PC von Windows nicht als Tablet-kompatibel erkannt. Somit kann nicht in den Tablet-Modus gewechselt werden.

Taskleiste im Tablet-Modus ausblenden

Um den Tablet-Modus noch zu vereinfachen, können Sie vor der Aktivierung noch eine weitere Einstellung vornehmen:

  1. Öffnen Sie die Einstellungen und wählen Sie "Personalisierung" an.
  2. Im Menü-Punkt "Taskleiste" können Sie einen Schieberegler unter "Taskleiste im Tablet-Modus automatisch ausblenden" umlegen.