Word-Tabelle drehen - so gelingt's

Jeder kennt das Problem: Man möchte in ein Hochformat-Dokument eine Tabelle einfügen, die aber zu breit für die Seite ist. Oder der Inhalt der Tabelle wirkt im Hochformat unübersichtlich. Word bietet hier zwei Lösungen an: Sie können die komplette Tabelle drehen oder auch nur die Textausrichtung anpassen.

Word-Tabelle frei drehen

Mit dieser Methode können Sie die gesamte Tabelle in Word über ein Textfeld in jede gewünschte Richtung drehen. Folgen Sie unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung oder schauen Sie sich die Kurzanleitung an.

Word-Tabelle: Textausrichtung anpassen

Möchten Sie alternativ zur kompletten Drehung nur die Textausrichtung der Word-Tabelle ändern? Dann markieren Sie dazu einfach die Tabelle und klicken im Menü unter "Tabellentools" auf "Layout". Hier können Sie mit der Option "Textausrichtung" – ohne ein zusätzliches Textfeld einfügen zu müssen – den Inhalt der Tabelle in Word drehen. Auf diesem Weg wird nicht die Tabelle an sich ins Querformat gedreht, sondern nur der Text entsprechend ausgerichtet, was sich insbesondere für längere Tabelleninhalte empfiehlt.

Kurzanleitung: Frei drehen in Word

  1. Erstellen Sie unter Ihrer Tabelle ein Textfeld. Das klappt über "Einfügen" > "Textfeld" > "Einfaches Textfeld".
  2. Markieren Sie die Tabelle und schneiden Sie sie via [Strg] + [X] aus.
  3. Gehen Sie anschließend in das Textfeld und fügen Sie die Tabelle dort mit [Strg] + [V] ein.
  4. Wenn Sie auf den Rand des Textfeldes klicken, erscheint oben ein "Drehen"-Symbol. Klicken Sie darauf und halten Sie die linke Maustaste gedrückt. Darüber können Sie die Tabelle vom Hochformat ins Querformat drehen oder auch in jegliche andere Rotationswinkel.
  5. Alternativ gehen Sie im Menü unter Zeichentools auf "Format" und klicken auf "Drehen".

Mehr zum Thema: