Paint.NET

Paint.NET Team

{{commentsTotalLength}}
Zum Download
4.3
95 Stimmen
563
415
35
24
18
Hersteller: » Zur Website
Preis: kostenlos
Lizenz: Kostenlos
Betriebssystem: Windows 7, Windows 8, Windows 10
Download-Größe: 6855 KByte
Downloadrang: 32
Datensatz zuletzt aktualisiert: 21.07.2016
Alle Angaben ohne Gewähr

Das kostenlose Bildbearbeitungsprogramm Paint.NET war einst als Ersatz von Paint gedacht, dass Microsoft in Windows integriert hat. Es wurde an der Washington State University entwickelt und verlangt Microsofts .NET Framework 4.5, das bei der Installation bei Bedarf gleich mit installiert wird.

Bilder mit Paint.NET optimieren

Mit der Freeware Paint.NET lassen sich mehrere Bilder bearbeiten, wobei jedes in einem eigenen Tab geöffnet wird, der eine Vorschaubild zur Identifikation anzeigt. Bei der Bildbearbeitung lassen sich Bilder drehen, spiegeln und in der Größe ändern. Zudem sind Farbton, Sättigung und Helligkeit änderbar. Über die Gradiationskurve korrigiert das Programm zudem die Tonwerte. Natürlich lassen sich auch Helligkeit und Kontrast sowie der Farbton ändern, um bei falschem Weißabgleich die richtige Stimmung zu erzeugen. Darüber hinaus lassen sich auch Rote Augen auf Fotos entfernen.

Malwerkzeuge von Paint.NET

Mit den Funktionen von Paint.NET kann man Bilder drehen, spiegeln und in der Größe ändern. Über die Auswahlwerkzeuge lassen sich Bildbereiche auswählen und anschließend kopieren oder ausschneiden. Mit den Malwerkzeugen sind zudem Zeichnungen möglich und es lässt sich Text hinzufügen, was zum Beispiel für einen Copyright-Hinweis nützlich sein kann. Durch die Ebenen sind Bildbereiche voneinander unabhängig und lassen sich so bearbeiten, sodass Änderungen nicht für das komplette Bild, sondern nur für den Bereich in der ausgewählten Ebene erfolgen.

Bilder exportieren

Ist das Bild bearbeitet, muss es noch exportiert werden. Hierzu unterstützt Paint.NET die Formate BMP, PNG, JPEG, GIF, TIFF, TGA sowie das eigene Format PDN. Letzteres bietet sich an, wenn man später die Bildbearbeitung eines Bildes fortsetzen möchte, denn so bleiben alle Ebenen erhalten, während das Programm zum Beispiel bei PNG-Export die Ebenen miteinander verschmilzt.

Fazit

Die Software Paint.NET ist wie Gimp und PhotoScape eine Alternative zu kommerziellen Bildbearbeitungsprogrammen wie Adobe Photoshop und eignet sich für einfache Bildbearbeitungsaufgaben und Fotokorrekturen. Zudem ist er als Zeichenwerkzeug nutzbar und lässt sich mit Plug-ins erweitern. An die Komplexität von Adobe Photshop kommt Paint.NET allerdings nicht heran.

( )

Kommentare

{{commentsTotalLength}} KommentarKommentare

Weitere Kommentare laden...

Das könnte dich auch interessieren