Treiber sichern - so geht's

Gerätetreiber sind wichtig, denn sie sorgen dafür, dass Hardware und Software zusammen arbeiten können. Sie sollten also darauf achten, dass Ihre Treiber immer auf dem aktuellsten Stand sind. Doch was, wenn Sie Windows 10 neu installieren wollen? Oder wenn ein Treiber nach einem Update nicht mehr richtig funktioniert? Dann ist es sinnvoll, wenn Sie ein Backup von Ihren Gerätetreibern haben, welches Sie wiederherstellen können. Und wir zeigen Ihnen, wie Sie eins erstellen.

Wie Sie Ihre Gerätetreiber aktualisieren, erfahren Sie hier.

So sichern Sie Ihre Treiber

Folgen Sie unserer Schritt-für-Schritt Anleitung oder schauen Sie sich die Kurzanleitung an.

Kurzanleitung

  1. Laden Sie sich Double Driver herunter und starten Sie es. Gehen Sie in der Startansicht des Programms auf "Backup"
  2. Danach klicken Sie unten auf "Scan Current System".
  3. In der angezeigten Liste können Sie nun ggf. noch einzelne Parameter hinzufügen oder entfernen. Dies steuern Sie über die Häkchen. Schließlich gehen Sie unten rechts auf "Backup Now".
  4. Wählen Sie unter "Destination" einen Speicherort und unter "Output" die Option "Single file self extract (executable)". Klicken Sie anschließend auf "OK".

Mehr zum Thema: