Wie erstelle ich eine HTML-Datei?

In Bezug auf Webseiten haben Sie sicher schon von HTML gehört. Wir erklären Ihnen kurz, wofür Sie HTML brauchen und wie Sie eine HTML-Datei erstellen. Damit haben Sie dann noch keine fertige Webseite erstellt, aber Sie wissen grob wie die Technik funktioniert.

Was ist HTML? – kurz erklärt

HTML bedeutet HyperText Markup Language, ist eine Auszeichnungssprache und gibt die Struktur einer Webseite (z. B. Abschnitte innerhalb einer Webseite oder Absätze innerhalb eines Textes) vor. Ein Webbrowser wie Firefox oder Chrome zeigt diese Struktur in Form einer HTML-Datei an.

Eine HTML-Datei enthält den Webseiten-Text und sogenannte Tags oder Codes, mit denen die Ausgabe des Textes im Browser definiert wird. So können Sie beispielsweise Textpassagen kursiv oder fett anzeigen lassen, Musik einbinden oder andere Webseiten verlinken. Für die Erstellung einer HTML-Datei reicht ein Texteditor wie Windows Notepad oder Notepad++ aus.

So erstellen Sie eine HTML-Datei

Folgen Sie unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung oder schauen Sie sich die Kurzanleitung an.

Kurzanleitung

  1. Schreiben Sie eine HTML-Grundstruktur in Ihren Texteditor.
  2. Schreiben Sie einen Text nach "<TITLE>" und einen Text nach "<BODY>".
  3. Klicken Sie auf "Speichern unter".
  4. Geben Sie der Datei einen Namen mit der Endung .html und klicken auf "Speichern".
  5. Öffnen Sie die so gespeicherte Datei in einem Browser.