Wie finde ich meine IP-Adresse unter Windows heraus?

Jeder Computer, der mit dem Internet verbunden ist, bekommt eine IP-Adresse zugewiesen. Das ist notwendig, damit das Gerät eindeutig identifiziert werden kann, denn nur so kommen die Daten auch wirklich an. Manchmal kann es hilfreich sein, die eigene, aktuelle IP-Adresse zu kennen. Hier erfahren Sie, wie Sie Ihre IP-Adresse unter den verschiedenen Windows-Versionen ermitteln können:

Windows 7

IP-Adresse per Eingabeaufforderung ermitteln:

  1. Gehen Sie in Ihrer Startleiste auf Start und geben im Suchfeld "Ausführen" ein.
  2. Nun sollte sich das "Ausführen"-Fenster öffnen. Geben Sie nun "cmd" ein und bestätigen mit [Enter] oder dem Klick auf den OK-Button.
  3. Nun geben Sie den Befehl "ipconfig" ein und bestätigen mit [Enter]. Sie haben jetzt die Netzwerkkonfiguration Ihres Rechners in Ihrer Konsole abgefragt.
  4. Suchen Sie anschließend nach dem Namen Ihres Routers (z.B. fritz-box).
  5. Unter dem Eintrag "IPv4-Adresse:" sollten Sie jetzt Ihre IP-Adresse ablesen können.

Ab Windows 8

IP-Adresse per Eingabeaufforderung ermitteln:

  1. Drücken Sie die Tastenkombination [Windows] + [R], so öffnen Sie das Fenster "Ausführen".
  2. Geben Sie dort "cmd" ein und drücken anschließend auf den OK-Button oder bestätigen Ihre Eingabe per [Enter]. Jetzt haben Sie die Kommandozeile von Windows geöffnet.
  3. Geben Sie nun den Befehl "ipconfig" ein und bestätigen mit [Enter]. Damit haben Sie die Netzwerkkonfiguration Ihres Rechners in Ihrer Konsole abgefragt.
  4. Suchen Sie nun nach dem Namen Ihres Routers (z.B. fritz-box).
  5. Unter dem Eintrag "IPv4-Adresse:" sollten Sie jetzt Ihre IP-Adresse ablesen können.

IP-Adresse über externe Dienste ermitteln

Unabhängig vom Betriebssystem können Sie Ihre IP-Adresse auch über Online-Dienste ermitteln. Besuchen Sie dazu z.B. Meine IP-Adresse von heise online. Mit einem Klick auf den Link wird Ihnen sofort Ihre IP-Adresse angezeigt. Andere Anbieter finden Sie hier: www.heise.de/tools/