4,2
280 Stimmen
5199
426
315
24
136
Hersteller: Zur Website
Preis: kostenlos
Lizenz: Kostenlos, Open Source
Betriebssystem: OS X, keine näheren Angaben, Linux, Windows, keine näheren Angaben, Windows 7, Windows 8, Windows 10
Download-Größe: 4214 KByte
Downloadrang: 44
Datensatz zuletzt aktualisiert: 10.05.2021
Alle Angaben ohne Gewähr

Wer viele Internet-Dienste nutzt, hat entsprechend viele verschiedene Zugangsdaten und Passwörter. Allerdings fällt es nicht jedem leicht, sich diese zu merken. Hierbei hilft ein Passwort-Manager wie KeePass.

​Datenbank für Passwörter

KeePass ist ein Passwort-Manager, der beim Verwalten und Benutzen von Zugangsdaten hilft. So muss man sich nicht jedes Passwort merken, sondern nur das Haupt-Passwort für die KeePass-Datenbank. Dieses muss natürlich sicher sein und muss neben Buchstaben und Zahlen auch Sonderzeichen enthalten.

Ratgeber: Passwort-Manager im Vergleich

KeePass

Verschiedene Editionen

KeePass gibt es in den Editionen 1.x und 2.x, wobei die Version 2.x nicht auf 1.x basiert und zudem mehr Funktionen als diese hat. Das x steht für die aktuelle Versionsnummer, sodass 2.46 für die Edition 2.x mit der Versionsnummer 46 steht.

Die Edition 2.x ist die neuere Edition, die das .NET Framework nutzt und mit Hilfe von Mono auch unter Linux sowie BSD läuft. Die Version 1.x wird weiter gepflegt und ist für Windows-Systeme gedacht, auf denen die Edition 2.x nicht läuft.

KeePass auch auf Deutsch

Wer KeePass nicht auf Englisch haben möchte, kann eine Sprachdatei für seine Sprache installieren, wobei die Sprachdatei für Deutsch direkt bei uns virengeprüft herunterladbar ist. Die Dateien für andere Sprachen gibt es beim Hersteller, wobei darauf zu achten ist, dass die Sprachdatei heruntergeladen wird, die zur genutzen Edition 1.x oder 2.x passt.

Nach dem Download des gewünschten Sprachpaketes wie für Deutsch (German), ist die heruntergeladene ZIP-Archiv mit einem Programm wie 7-Zip zu entpacken, wonach man die Sprachdatei "German.lngx" erhält. Diese muss nun ins Sprachverzeichnis von KeePass kopiert werden, das nach der Installation von KeePass "C:\Program Files (x86)\KeePass Password Safe 2\Languages" ist. Nach dem erneuten Start von KeePass gehen Sie in das Menü "View" und dort auf "Change Language...". Anschließend öffnet sich ein Pop-up-Fenster, in dem "German" auszuwählen ist. Damit die Einstellung wirksam wird, muss die anschließende Nachfrage "Do you wish to restart KeePass now?" mit Klick auf den Ja-Knopf bestätigt werden.

Die KeePass-Familie

KeePass ist der Urahn einer Familie von Passwortmanagern, die auf Basis des Quellcodes entstanden sind. Darunter sind der mittlerweile eingestellte KeePassX und dessen Nachfolger KeePassXC. Letzterer ist moderner, bietet weitere Funktionen und läuft neben Windows auch unter macOS und Linux. Zudem gibt es mit KeePassDX eine KeePass-App für Android-Mobilgeräte.

Die Passwortdatenbanken der einzelnen Passwortmanager lassen sich somit durchaus auch von einem anderen Mittglied der KeePass-Familie öffnen. So können alle die Passwort-Datenbank von KeePass1 und KeePass2 importieren. KeePass2 und KeePassXC öffnen die Passwortdatei von KeePassX allerdings öffnet KeePassX nicht die Passwortdatenbank von KeePassXC in der aktuellen Version KDBX 4.0 wie ein Test von heise Download zeigte.

Kommentare

{{commentsTotalLength}} KommentarKommentare

Weitere Kommentare laden...

Das könnte dich auch interessieren