Zum Download
3,2
5 Stimmen
52
41
30
20
12
Hersteller: » Zur Website
Preis: kostenlos
Lizenz: Kostenlos
Betriebssystem: Windows 7, Windows Server 2008, Windows 8, Windows Server 2012, Windows 10
Download-Größe: keine Angabe
Downloadrang: 323
Datensatz zuletzt aktualisiert: 10.05.2016
Alle Angaben ohne Gewähr

Große Datenbestände, wie sie in Unternehmen anfallen, werden in Datenbanken gespeichert und mit einem Datenbankmanagementsystem verwaltet. Ein solches Verwaltungssystem ist der Microsoft SQL Server, der in einer reduzierten Variante als Microsoft SQL Server Express erhältlich ist.

Kostenloser SQL Server

Der Microsoft SQL Server Express ist für Web-, Desktop- und Serveranwendungen gedacht und bietet 10 Gigabyte Speicherplatz pro Datenbank. Die Sicherung findet bei der Freeware wie die Wiederherstellung über Microsoft Azure statt.

Pakete der Express Edition

Die Express bietet verschiedenen Pakete, wobei Tools zum Verwalten von SQL Server-Instanzen wie SQL Server Express und LocalDB dabei sind. Das Paket SQL Management Studio stellt der Express Edition Funktionen zum Programmieren im Nutzermodus bereit, verzichtet aber auf Verwaltungsfunktionen. Desweiteren lässt sich Microsoft SQL Server Express im Express LocalDB Paket in Anwendungen integrieren und bringt im Paket Advanced Services Funktionen zum Verwalten, Suchen und zur Berichtserstellung mit.

Integration von Entwicklungstools

Zur Entwicklung lassen sich Microsoft-Tools wie Visual Studiol, SQL Server Management Studio und Visual Web Developer nutzen. Unterstützt wird zudem LINQ und das Microsoft ADO.NET Entity Framework.

Datenbank für den unternehmenskritischen Einsatz

Die Express Edition ist mit den anderen Editionen des Microsoft SQL Servers kompatibel. Darunter sind Varianten, die Funktionen für Rechenzentren bieten. Grundsätzlich ist der Microsoft SQL Server für Unternehmen gedacht, die auf ein funktionierende Datenbank angewiesen sind. Das Datenbanksystem bietet abhängig von der Edition eine Datenplattform zum Speichern und Verwalten von Datenbeständen und lässt sich als Data-Warehouse einsetzen, um dezentrale Datenbestände zu analysieren.

( )

Kommentare

{{commentsTotalLength}} KommentarKommentare

Weitere Kommentare laden...

Das könnte dich auch interessieren