0
0 Stimmen
50
40
30
20
10
Hersteller: Zur Website
Preis: ab kostenlos (nur Free-Version)
Lizenz: Kostenlos
Betriebssystem: Linux, OS X, keine näheren Angaben, iOS, keine näheren Angaben, Android, keine näheren Angaben, Windows, keine näheren Angaben
Download-Größe: 421609 KByte
Downloadrang: 14115
Datensatz zuletzt aktualisiert: 16.08.2022
Alle Angaben ohne Gewähr

Wer Wert auf seine Privatsphäre legt oder gar Dokumente versendet, die nicht für andere bestimmt sind, sollte E-Mails nicht unverschlüsselt versenden. Am besten ist eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung, sodass nur Sender und Empfänger die verschlüsselte elektronische Post lesen und nutzen können. Ein Anbieter, der hierfür Open-Source-Software einsetzt, ist ProtonMail aus der Schweiz.

Ratgeber: Sichere E-Mail-Postfächer im Vergleich

ProtonMail

ProtonMail verschlüsselt E-Mails

ProtonMail von Proton Technologies wurde von Wissenschaftlern des CERN in Genf gegründet und hat Mitarbeiter aus wissenschaftlichen Institutionen wie Caltech, Harvard und die ETH in Zürich. Der E-Mail-Dienst bietet eine sichere Kommunikation, bei der E-Mails so verschlüsselt werden, dass sie nur vom Sender und Empfänger entschlüsselt und gelesen werden können. Diese Ende-zu-Ende-Verschlüsselung gewährleistet ProtonMail durch das PGP-Verfahren.

​Freeware als Basis-Dienst

ProtonMail ist in der Basis-Version kostenlos, sodass jeder den Cloud-Dienst über die Web-App im Browser oder die Mobile-Apps für Android und iOS nutzen könnte. Zudem gibt es kostenpflichtige Varianten mit mehr Service, Funktionen und Speicherplatz, wobei auch Angebote für Unternehmen vorhanden sind.

Kommentare

{{commentsTotalLength}} KommentarKommentare

Weitere Kommentare laden...

Das könnte dich auch interessieren