{{commentsTotalLength}}

Film- und Serien-Vorschau für Amazon Prime Video und Netflix

Was gibt es im Juli Neues aufs Auge?

Die großen Streaming-Anbieter Amazon Video und Netflix bieten in Sachen Unterhaltung ein wahres Überangebot an Titeln aus allen erdenklichen Genres. Und dieses Angebot wird Monat für Monat weiter ausgebaut. Damit euch im Film- und Serien-Dschungel nicht die Puste ausgeht, habe ich mir mal einen Überblick über die kommenden Inhalte im Juli verschafft.

Aus eigener Erfahrung kann ich sagen: Filme und Serien streamen geht immer! Egal zu welcher Jahreszeit, egal ob es regnet, stürmt, schneit oder die Sonne einem das Fell verbrennt - man kann sich jederzeit mit gutem Gewissen auf das heimische Sofa zurückziehen und sich die 29. Folge der 18. Staffel XY auf Amazon Prime Video oder Netflix reinziehen. Glücklicherweise erneuern die beiden Streaming-Anbieter ihr Angebot regelmäßig. Wie ihr selbst wisst, kann das Fluch und Segen zugleich sein.

Wenn sich der innere Film- und Serien-Jieper meldet, dann ist das wie eine Art Hungergefühl. Und so wird die Auswahl bei Amazon Video und Netflix zum Regal im cineastischen Supermarkt. Das Problem ist nur, dass man bei der Film-Auswahl nicht alles, was auf den ersten Blick verlockend aussieht, in den virtuellen Einkaufswagen schmeißen sollte - denn schließlich hat man JETZT Lust, einen Film oder eine Serie anzusehen und möchte nicht noch stundenlang irgendwelche Vorschläge durchsuchen. Natürlich könnt ihr euch auch kilometerlange Merklisten erstellen - ich habe so etwas auch. Leider muss ich immer wieder feststellen, dass eben diese Merklisten im Laufe der Zeit immer länger werden und somit auch immer weniger hilfreich, wenn man direkt loslegen möchte.

Amazon Instant Video startet mit dem Actionfilm The Expendables 3 und den Horrorfilmen Crimson Peak und The Voices in den Juli. Es folgt mit dem Drama Steve Jobs und der Dramödie Radio Heimat - Geschichten von zu Hause ein wenig dramatische Unterhaltung mit etwas mehr Tiefgang. Spannend und unterhaltsam wird es dank des Thrillers Nerve und dem Abenteuerfilm Viking. Etwas abgedrehtere und absurdere - wenn auch humorvolle - Unterhaltung bietet die Komödie Die gesammelten Peinlichkeiten unserer Eltern in der Reihenfolge ihrer Erstaufführung.

Für Serien-Fans gibt es im Juli die erste Staffel der Fantasyserie The Magicians und die jeweils zweite Staffel der Actionserie Into the Badlands, der Krimiserie Blindspot und der preisgekrönten Sportdoku-Serie All or Nothing. Außerdem gehen die Dramaserie Nashville und die Krimiserie Rogue in die 4. Runde. Für kindertaugliche Serien-Unterhaltung sorgen die Serien Niko and the Sword of Light, My Little Pony - Freundschaft ist Magie und Die Abenteuer von Chuck und seinen Freunden.

  • The Expendables 3: Stumpfe, teilweise völlig übertriebene Action mit einem Haufen mehr oder weniger in die Jahre gekommener Action-Stars - super!
  • Die gesammelten Peinlichkeiten unserer Eltern in der Reihenfolge ihrer Erstaufführung: Die tragische Komödie mit dem extra-langen Titel ist vor allem komisch. Komisch im Sinne von seltsam und auch im Sinne von witzig.
  • All or Nothing: Die Sport-Doku-Serie handelt in der ersten Staffel von den Arizona Cardinals und in der zweiten von den Los Angeles Rams - und ist nicht nur für Football-Fans sehr unterhaltsam.

Netflix bietet im Juli wie gewohnt einen ganzen Haufen neuer Inhalte. Dazu zählen unter anderem die Komödien Be Cool, Schlimmer geht's immer, Entourage, To The Bone, Anchorman: Die Legende von Ron Burgundy und The Incredible Jessica Jones. Lustig geht es auch bei den Stand-Up-Comedy-Programmen Aditi Mittal: Things They Wouldnt Let Me Say, Ari Shaffir: Double Negative: Collection und Joe Mandes Award-Winning Comedy Special zu. Etwas Dramatik und Spannung liefern hingegen die Dramen Blood Diamond, Der seltsame Fall des Benjamin Button, Magic Mike XXL und Up In The Air sowie die Thriller The Walk, Codename U.N.C.L.E. und Oceans Thirteen. Kinder- und familientaugliche Unterhaltung ist ebenfalls im Netflix-Programm: Disney's Marry Poppins, Bärenbrüder, Toy Story 2, Pocahontas 2 und Der Glöckner von Notre Dame 2 sowie die Animationsfilme Alles steht Kopf und Rango stehen im Juli zum Ansehen bereit. Darüber hinaus warten auch die Dokumentationen Out Of Thin Air, Chasing Coral und Fittest On Earth: A Decade of Fitness sowie der Actionfilm Das Fünfte Element und das Musical West Side Story darauf, von den Netflix-Zuschauern angesehen zu werden.

Serientechnisch wartet Netflix im Juli zunächst mit dem Start sieben neuer Serien auf, darunter die Krimiserie Schuld Nach Ferdinand Von Schirach, die Animeserie Castlevania, die Thrillerserie Ozark, die Doku-Serie Daughters of Destiny, die Kinderserie Buddy Thunderstruck: The Maybe Pile sowie die Comedyserien The Standups und Friends From College. Mit der jeweils zweiten Staffel gehen die Krimiserie The Fall, die Kinderserie Luna Petunia, die SciFi-Fantasyserie Outlander, die Doku-Serie Last Chance U und die Fantasyserie Shadowhunters - The Mortal Instruments an den Start. Zudem geht die äußerst beliebte Krimiserie Sherlock mit der 4. Staffel ins Rennen, ebenso wie die Kinderserie Degrassi: Next Class und die Thrillerserie Bates Motel. Zu guter Letzt gibt es mit der 6. Staffel von Modern Family und der 5. Staffel von New Girl noch ordentliche Comedy-Unterhaltung aufs Auge.

  • Bärenbrüder: Disneys unterhaltsame, gefühlvolle und mitreißende Geschichte um einen kleinen Bären, der auf seinem Abenteuer Freunde fürs Leben findet.
  • Sherlock: Endlich, er ist zurück! Benedict Cumberbatch ist im Juli wieder in seiner Paraderolle als Sherlock Holmes zu sehen.
  • Modern Family: Wer diese Serie nicht kennt, sollte das schleunigst ändern. So viele tolle und witzige Charaktere in einer Comedyserie, die niemals langweilig wird, gibt es selten.

Alle Neuerscheinungen im Überblick

Eine nervige Marotte haben die beiden Streaming-Anbieter leider immer noch gemeinsam: die mitunter desaströse (Un-)Übersichtlichkeit. Mit der gezielten Suche nach einer Serie oder einem Film komme ich auf beiden Plattformen ans Ziel - schön wäre aber, wenn ich einen tatsächlichen Mehrwert aus den vorgegebenen Listen-Ansichten gewinnen könnte. Amazon hat in dieser Hinsicht zugegebenermaßen schon etwas nachgebessert (zuvor war es eher schlimmer), aber da ist sicher noch Luft nach oben - Gleiches gilt für Netflix: Der Informationsgehalt der bildschirmfüllenden Vorschau-Grafik eines Films oder einer Serie, ist leider nicht proportional zu deren Größe. Nichtsdestotrotz ist der Unterhaltungswert für mich auf beiden Plattformen ungemein groß, allerdings geht Netflix im direkten Vergleich - zumindest was neue Inhalte im Juli betrifft - als Gewinner hervor. Zudem hat Netflix nun endlich eine Offline-Funktion in die Apps für iOS- und Android-Geräte eingebaut - so könnt ihr euch Inhalte im Voraus herunterladen und dann später unterwegs ansehen. Amazon bietet zwar auch eine Download-Funktion, um Inhalte offline ansehen zu können, jedoch nur für ausgewählte Geräte - darunter selbstverständlich die hauseigenen Kindle-Geräte. In diesem Sinne wünsche ich euch viel Spaß beim Streamen und allzeit gute Unterhaltung.

Für den Fall, dass ihr die Neuerscheinungen der letzten Zeit verpasst habt, habe ich an dieser Stelle noch einmal alle Highlights der vergangenen Monate in einer Bilderstrecke zusammengefasst.

Was sind eure persönlichen Favoriten? Auf welche Filme und Serien freut ihr euch am meisten? Hinterlasst eure Meinung einfach in den Kommentaren!

Amazon Video besuchen

Netflix besuchen

( )

Wie bewertest Du die Qualität des Beitrags?

Pflichtlektüre! ({{threeCount}})
Gut zu wissen ({{twoCount}})
Geht gar nicht! ({{oneCount}})
Vielen Dank für Deine Bewertung.
Deine Bewertung wurde gelöscht.

Kommentare

{{commentsTotalLength}} KommentarKommentare

Weitere Kommentare laden...

Das könnte dich auch interessieren