{{commentsTotalLength}}

Film- und Serien-Vorschau für Amazon Prime Video und Netflix

Was gibt es im Mai Neues aufs Auge?

Die großen Streaming-Anbieter Amazon Video und Netflix bieten in Sachen Unterhaltung ein wahres Überangebot an Titeln aus allen erdenklichen Genres. Und dieses Angebot wird Monat für Monat weiter ausgebaut. Damit euch im Film- und Serien-Dschungel nicht die Puste ausgeht, habe ich mir mal einen Überblick über die kommenden Inhalte im Mai verschafft.

Aus eigener Erfahrung kann ich sagen: Filme und Serien streamen geht immer! Egal zu welcher Jahreszeit, egal ob es regnet, stürmt, schneit oder die Sonne einem das Fell verbrennt - man kann sich jederzeit mit gutem Gewissen auf das heimische Sofa zurückziehen und sich die 29. Folge der 18. Staffel XY auf Amazon Prime Video oder Netflix reinziehen. Glücklicherweise erneuern die beiden Streaming-Anbieter ihr Angebot regelmäßig. Wie ihr selbst wisst, kann das Fluch und Segen zugleich sein.

Wenn sich der innere Film- und Serien-Jieper meldet, dann ist das wie eine Art Hungergefühl. Und so wird die Auswahl bei Amazon Video und Netflix zum Regal im cineastischen Supermarkt. Das Problem ist nur, dass man bei der Film-Auswahl nicht alles, was auf den ersten Blick verlockend aussieht, in den virtuellen Einkaufswagen schmeißen sollte - denn schließlich hat man JETZT Lust, einen Film oder eine Serie anzusehen und möchte nicht noch stundenlang irgendwelche Vorschläge durchsuchen. Natürlich könnt ihr euch auch kilometerlange Merklisten erstellen - ich habe so etwas auch. Leider muss ich immer wieder feststellen, dass eben diese Merklisten im Laufe der Zeit immer länger werden und somit auch immer weniger hilfreich, wenn man direkt loslegen möchte.

Bei Amazon gehen im Mai unter anderem die Dramen Unknown User, Operation Anthropoid, Sunday Horse - Ein Bund Fürs Leben, das Musik-Drama Straight Outta Compton sowie die Dokumentationen Messners Himalaya, Searching For Sugar Man und Amy - The Girl Behind The Name an den Start. Spannung versprechen der Thriller Verräter Wie Wir und der Abenteuerfilm Everest. Ein bisschen kurzweilige und lustige Unterhaltung kommt mit der Komödie Dating Queen auf unsere Mattscheibe.

Mit der Fantasyserie American Gods, der Krimiserie The Team und der Doku-Serie American Playboy: The Hugh Hefner Story starten im Mai gleich drei neue Serien mit der jeweils 1. Staffel bei Amazon Prime Video. Derweil gehen die Dramaserie Blutsbande und die Mysteryserie The Path in die 2. Runde, die Comedyserie Shameless läuft bereits mit der 6. Staffel.

  • Straight Outta Compton: Dr. Dre, Eazy-E, Ice Cube, MC Ren und DJ Yella schrieben mit ihrer Gangster-Rap-Combo "NWA" Ende der 1980er Jahre Musikgeschichte. Und diese gibt es nun mit Straight Outta Compton in Filmform.
  • American Gods: American Gods wirkt auf den ersten Blick irgendwie ziemlich blutrünstig, aber auch mystisch und vor allem vielversprechend. Ich denke, es kann nicht schaden, auch einen zweiten Blick zu riskieren.
  • Shameless: Ich bin zwar noch nicht bei Staffel 6 angekommen, finde die Serie aber trotzdem schon nach einem kurzen Einblick unterhaltsam und empfehlenswert.

Netflix schmeißt im Mai wie gewohnt neue Inhalte in die Menge wie Kamelle. Darunter findet ihr unter anderem kindertaugliche Filme wie Toy Story, Hocus Pocus, Die Abenteuer von Huck Finn, Wicky und die starken Männer sowie Freche Mädchen 1&2. Junges Publikum will man auch mit TKKG - Das Geheimnis um die rätselhafte Mind-Maschine, dem Teeniefilm Joshua: Teenagers vs. Superpower, dem Anime Blame! und dem Animationsfilm Sahara erreichen. Der Gangsterfilm Gangster Squad, der Actionfilm Rush Hour, die Dramödie War Machine und der Superhelden-Film Ant-Man liefern hingegen Unterhaltung, die eher für Ü12- beziehungsweise Ü16-Publikum geeignet ist. Gleiches gilt für die Dramen Blow, The Women, Vergiss Mein Nicht und Requiem For A Dream. Lustig geht es bei den Komödien Warum Männer nicht zuhören und Frauen schlecht einparken, Harte Jungs, Handsome: A Netflix Mystery Movie, Mindhorn sowie dem Stand-Up-Comedy-Programm Sarah Silverman: A Speck Of Dust zu. Außerdem wird bei Netflix auch noch fleißig dokumentiert: Thank You For Smoking, The Mars Generation, Get Me Roger Stone sowie Laerte-Se bieten neues Material für Doku-Fans.

Bei Netflix werden im Mai wieder wöchentlich neue Folgen der 3. Staffel der Dramaserie Better Call Saul sowie der jeweils 1. Staffel der Mysteryserie Riverdale und der Polit-Dramaserie Designated Survivors verfügbar. Die Dramaserie Mad Men steht ab sofort mit sieben Staffeln zum Ansehen bereit. Dazu gesellen sich noch die 1. Staffel der Dramaserie Anne with an E, die 1. Staffel der Doku-Reihe The Keepers, die 2. Staffel der Dramaserien iZombie, The Last Kingdom und Blutsbande, die 2. Staffel der Mysteryserie Sense 8 sowie die jeweils 2. Staffel der Comedyserien F is for Family und Master of None. Bereits in die 3. Runde geht es bei der Kinderserie Kazoops!, der Comedyserie Unbreakable Kimmy Schmidt und der Dramaserie Bloodline. Die Teenieserie Mako: Einfach Meerjungfrau kommt mit der 4. Staffel daher, während die Krimiserie Under Arrest bereits mit der 5. Staffel am Start ist.

  • Ant-Man: Rund um die Superhelden aus den Marvel-Filmen ist eigentlich nicht mehr viel Platz für Neues - dachte ich immer, bis ich Ant-Man gesehen habe. Prädikat: einfach großartig!
  • Requiem For A Dream: Einer der wohl deprimierensten Filme aller Zeiten. Wenn Dramen zu euren Lieblingsfilmen zählen, solltet ihr Requiem For A Dream auf jeden Fall gesehen haben.
  • The Keepers: Die investigativen Dokus bei Netflix sind in den meisten Fällen spannend inszenierte Nacherzählungen - das haben in der Vergangenheit zum Beispiel Amanda Knox und Audrie & Daisy gezeigt. Wie es um die Authentizität des Gezeigten steht, muss jeder für sich selbst beurteilen.

Alle Neuerscheinungen im Überblick

Eine nervige Marotte haben die beiden Streaming-Anbieter leider immer noch gemeinsam: die mitunter desaströse (Un-)Übersichtlichkeit. Mit der gezielten Suche nach einer Serie oder einem Film komme ich auf beiden Plattformen ans Ziel - schön wäre aber, wenn ich einen tatsächlichen Mehrwert aus den vorgegebenen Listen-Ansichten gewinnen könnte. Amazon hat in dieser Hinsicht zugegebenermaßen schon etwas nachgebessert (zuvor war es eher schlimmer), aber da ist sicher noch Luft nach oben - Gleiches gilt für Netflix: Der Informationsgehalt der bildschirmfüllenden Vorschau-Grafik eines Films oder einer Serie, ist leider nicht proportional zu deren Größe. Nichtsdestotrotz ist der Unterhaltungswert für mich auf beiden Plattformen ungemein groß, allerdings geht Netflix im direkten Vergleich - zumindest was neue Inhalte im Mai betrifft - als Gewinner hervor. Zudem hat Netflix nun endlich eine Offline-Funktion in die Apps für iOS- und Android-Geräte eingebaut - so könnt ihr euch Inhalte im Voraus herunterladen und dann später unterwegs ansehen. Amazon bietet zwar auch eine Download-Funktion, um Inhalte offline ansehen zu können, jedoch nur für ausgewählte Geräte - darunter selbstverständlich die hauseigenen Kindle-Geräte. In diesem Sinne wünsche ich euch viel Spaß beim Streamen und allzeit gute Unterhaltung.

Für den Fall, dass ihr die Neuerscheinungen der letzten Zeit verpasst habt, habe ich an dieser Stelle noch einmal alle Highlights der vergangenen Monate in einer Bilderstrecke zusammengefasst.

Was sind eure persönlichen Favoriten? Auf welche Filme und Serien freut ihr euch am meisten? Hinterlasst eure Meinung einfach in den Kommentaren!

Amazon Video besuchen

Netflix besuchen

( )

Wie bewertest Du die Qualität des Beitrags?

Pflichtlektüre! ({{threeCount}})
Gut zu wissen ({{twoCount}})
Geht gar nicht! ({{oneCount}})
Vielen Dank für Deine Bewertung.
Deine Bewertung wurde gelöscht.

Kommentare

{{commentsTotalLength}} KommentarKommentare

Weitere Kommentare laden...

Das könnte dich auch interessieren