Snes9x EX+

Robert Broglia

{{commentsTotalLength}}
Zum Download
0
0 Stimmen
50
40
30
20
10
Hersteller: » Zur Website
Preis: kostenlos
Lizenz: Open Source
Betriebssystem: Linux, iOS, keine näheren Angaben, Android, keine näheren Angaben
Download-Größe: 576 KByte bis 3287 KByte
Downloadrang: 2171
Datensatz zuletzt aktualisiert: 22.01.2015
Alle Angaben ohne Gewähr

Snes9x EX+ ist ein Emulator, mit dem man Spiel-ROMs des Super Nintendo Entertainment System (SNES) auf Android, iOS, Palm und Linux zocken kann.

Die Nintendo-Saga geht weiter

In Europa erschien das SNES 1992 und stellte mit 16-Bit-Technologie und verbessertem Gamepad den technologischen und chronologischen Nachfolger des berühmten NES. Die beim SNES-Controller eingeführten Schultertasten wurden fortan zum Standard vieler Konsolen-Pads. Ebenfalls fortgesetzt wurde die Reihe beliebter Spiele – darunter etwa Super Mario World, The Legend of Zelda: A Link to the Past, Donkey Kong Country, Street Fighter II, Super Metroid, Megaman, Secret of Mana und Super Mario Kart.

Funktionsumfang des Emulators

Laut Hersteller zeichnet sich Snes9x EX+ durch eine hohe Kompatibilität aus, sodass sich fast alle SNES-Spiele-ROMs starten und spielen lassen. Dabei unterstützt der Emulator die ROM-Dateiformate .smc, .sfc, .fig und .1. Dazu kommen umfangreiche Speicher-Funktionalitäten und Unterstützung für verschiedene Controller und Steuerungsformen. So bietet die Android-Version ab Android 2.1 etwa Multitouch-Unterstützung und auch Nintendos WiiMote, Classic Controller und iControlPad werden von der Android-, beziehungsweise iOS-Version unterstützt.

Vorsicht beim ROM-Download

Um mit dem Emulator Spiele starten und zocken zu können, muss man diese in Form von ROM-Dateien (Read-only-Memory) besitzen. Diese enthalten die Daten, die auch auf den Videospiel-Cartridges oder -CDs/DVDs gespeichert sind.

Besitzt man die Original-Spiele, nötigen Fähigkeiten und entsprechende Hard- und Software, kann man die ROM-Dateien selbst mithilfe der originalen Speichermedien erstellen. Es gibt jedoch auch verschiedene Webseiten, auf denen sich fertige ROM-Dateien herunterladen lassen. Bei Freeware bewegt man sich hier in einer legalen Grauzone – Raubkopien sind wie immer illegal und ihr Download strafbar.

( )

Kommentare

{{commentsTotalLength}} KommentarKommentare

Weitere Kommentare laden...

Das könnte dich auch interessieren