Vollversion kaufen
4
1 Stimmen
50
41
30
20
10
Hersteller: » Zur Website
Preis: kostenlos; 9,99 EUR (Level-Freischaltung)
Lizenz: Kostenlos
Betriebssystem: Android, keine näheren Angaben, iOS 8, iOS 9
Download-Größe: 188851 KByte bis 189693 KByte
Downloadrang: 16418
Datensatz zuletzt aktualisiert: 23.03.2017
Alle Angaben ohne Gewähr

Mit Super Mario Run kommt der kleine, sympathische Klempner erstmals von Nintendo-Geräten auf Android- und iOS-Smartphones und Tablets.

Bislang waren die klassischen Nintendo-Games den Konsolen des japanischen Spiele-Entwicklers vorbehalten. Nun schaffen sie es jedoch auch in die Ära der Mobile-Games - inklusive Ein-Finger-Touch-Bedienung, In-App-Kauf und mehr.

Farbenfroher Endlos-Runner mit Mario

Der Look von Super Mario Run erinnert nicht von ungefähr an die GameBoy-Klassiker. In kunterbunter 2,5D-Optik rennt Mario durch die Level in Pilz-Königreich, Geisterhaus und Bowsers Schloss. Der alte Erzfeind hat - mal wieder - die arme Prinzessin Peach entführt und der kleine Latzhosen-Träger macht sich auf ins Abenteuer und zu ihrer Rettung. Größer Unterschied des Smartphone- und Tablet-Spiels zu den Super-Mario-Games der Nintendo-Konsolen ist folgender: In der Manier eines Endlos-Runners rennt Mario hier von ganz alleine von links nach rechts durch die virtuellen Welten. Alles was Spieler tun müssen ist ihn per Fingertipp zum Hüpfen zu bringen. Je nach Länge des Fingertipps springt Mario entsprechend höher und weiter. Diese Mechanik will mit gutem Timing kombiniert werden, um Hindernissen und Gegner zu überwinden und auf dem Weg möglichst viele Münzen und Power-Ups einzusacken.

In-Game-Shop und In-App-Käufe

Mit den gesammelten Münzen kann man bei Super Mario Run Marios Heimat-Königreich - das Mushroom Kingdom - mit Gebäuden und Verbesserungen ausbauen. Dies geschieht mit In-Game-Währung - den bekannten goldenen Münzen - und auch nur mit dieser. Mikrotransaktionen für mehr "Geld" sucht man netterweise vergebens - der einzige In-App-Kauf ist die Freischaltung aller Spielinhalte. Super Mario Run ist in der Grundausstattung kostenlos - für alle sechs Spielwelten und 24 Level benötigt man jedoch das Upgrade.

Online-Zwang und Plattform-Exklusivität

Das Nintendo bekanntermaßen etwas empfindlich in Sachen Copyright ist, herrscht bei Super Mario Run ein permanenter Online-Zwang. So soll verhindert werden, dass Spieler App-Piraterie betreiben. Gleichzeitig heißt dies jedoch auch, dass Super Mario Run nur bei bestehendem Netz gespielt werden kann und auch entsprechend Datenvolumen kostet. Bislang war das Game außerdem exklusiv auf iOS-Geräten - also iPhones und iPads - spielbar. Nun haben auch Android-Nutzer die Möglichkeit Super Mario Run auf ihren Geräten spielen zu können..

( )

Kommentare

{{commentsTotalLength}} KommentarKommentare

Weitere Kommentare laden...

Das könnte dich auch interessieren